Wer Leistungssport betreiben will, braucht viel Ehrgeiz: Hier kämpfen Guy Demel und Kevin Kuranyi um den Ball (Foto: Public Address)Ruud van Nistelrooy besucht die HSV-Fußballschule (Foto: Public Address)HSV-Profi Marcell Jansen und Lion Kofi Conrädel aus der HSV-Fußballschule zeigen Fitnessübungen (Foto: TK)Reinhold Beckmann eröffnet am 16. April "Straßenfußball für Toleranz 2010" (Foto: Public Address)Grüner Pflücksalat und roter Kopfsalat bilden das Bett für die Mango (Foto: Public Address)Beim Auftauen von Tiefkühlkost gibt es einige Details zu beachten (Foto: Public Address)Kohlrabi gehört zum Frühlingsgemüse (Foto: pilipphoto/shutterstock.com)

Scoolz-Umfrage

Was tun gegen Winterspeck?

published: 17.04.2010

Die 21-jährige Gabi geht schwimmen und nimmt an Stelle von Rolltreppe oder Fahrstuhl die Treppe (Foto: Public Address)Die 21-jährige Gabi geht schwimmen und nimmt an Stelle von Rolltreppe oder Fahrstuhl die Treppe (Foto: Public Address)

Nach einem langen Winter ist nun der Frühling da. Vereinzelt gab es schon richtig warme Tage mit viel Sonnenschein. Mit den steigenden Temperaturen wird auch bald das T-Shirt-Wetter eingeläutet: Dicke Jacken und Pullover verbannen wir vorerst in den Kleiderschrank.

Schlecht, wenn wir feststellen, dass der Knopf der liebsten Sommerjeans nicht mehr zu schließen ist oder dass die schicke kurzärmlige Bluse nicht mehr passt. Dann vergeht die Freude am luftigen Kleidungsstil schnell wieder. Da haben sich wohl die leckeren Weihnachtsplätzchen und die vielen gemütlichen Stunden auf dem Sofa bemerkbar gemacht! Scoolz wollte wissen, wie Schüler dem Winterspeck zu Leibe rücken, und hat sich auf der Straße umgehört.

Fitness-Center und Sport im Freien

Besonders beliebt ist der Gang ins Fitness-Studio. Die 20-jährige Sophie empfiehlt neben dem Training an den Geräten vor allem die angebotenen Kurse. "Ich nehme immer am 'Bauch Spezial'-Kurs teil, der hilft wirklich. Ansonsten mache ich Fitness und Gymnastik." Auch Anne-Kathrin hat sich gerade im Fitness-Center angemeldet. "Da gehe ich jetzt zwei- bis dreimal die Woche hin. Man sieht es zwar noch nicht, aber es wird!", lacht die 21-Jährige. Schüler Patrick dagegen ist mit seinem Skateboard unterwegs. "Nachdem ich im Winter fast nur am Computer saß, kann ich jetzt endlich wieder fahren", freut er sich. "Ich spiele außerdem noch Tennis und Golf." Auf Bewegung an der frischen Luft setzen auch die 19-jährige Svea und ihre Freundin Lisa: Sie gehen mehrmals wöchentlich laufen.

Salat-Saison

"Sport machen, der einem Spaß bringt! Ich gehe zum Beispiel schwimmen. Wenn man zu zweit ist, fällt das noch leichter." Das rät Gabi, die ansonsten nichts Besonderes gegen Winterspeck unternehmen muss. "An Stelle der Rolltreppe oder des Fahrstuhls nehme ich auch gerne einfach die Treppe." Zudem isst die 21-Jährige viel Obst. In einer gesunden Ernährung sieht auch Marie die Lösung: "Ich freue mich, dass die Salat-Saison wieder anfängt. Im Sommer isst man ja sowieso etwas weniger."

Schüler Ali hingegen sieht sich dem Problem Winterspeck machtlos gegenüber. "Ich müsste eigentlich auch etwas dagegen machen", grinst der 21-Jährige. "Aber ich habe gar keine Zeit, im Fitness-Studio zu trainieren. Ich muss die meiste Zeit für mein Abitur lernen."

[Anika]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung