Bei Gelegenheitsfahrern ist das Infektionsrisiko besonders hoch (Foto: Public Address)Zu viel Burger und Pommes Frites schädigen laut aktuellen Forschungsergebnissen das Gehirn (Foto: Public Address)Zigaretten schädigen die DNA laut neuesten Erkenntnissen schon nach wenigen Minuten (Foto: Public Address)Etwa 12.000 Menschen in Deutschland warten auf ein Spenderorgan  (Foto: Techniker Krankenkasse)Dr. Karin Anderson antwortet Unikosmos-User Gernot (Foto: Public Address)Dieser Eintopf wird mit Salz, Pfeffer und Koriander pikant abeschmeckt (Foto: Public Address)Mit dem FC Barcelona gewann Messi bereits die Meisterschaft, den Landescup, die Champions League und den Weltpokal (Foto: Public Address)

Naturkosmetik

Schön mit Rose, Kokos und Co.

published: 26.01.2011

Der Duft des Rosen-Gesichtswassers erinnert an den zarten Geruch der stacheligen Schönheiten (Foto: Public Address)Der Duft des Rosen-Gesichtswassers erinnert an den zarten Geruch der stacheligen Schönheiten (Foto: Public Address)

Was schön ist, diktiert die Werbung. Wie man schön wird, diktiert die Werbung. Leider richten sich immer mehr Menschen nach dieser einheitlichen Vorstellung von Schönheit, die eigentlich nur dazu dient, millionenschwere Konzerne noch reicher und den Look überall auf der Welt einheitlich zu machen. Doch was ist dran an der Schönheit dank teurer Cremes und exklusiver Pasten? Meist nur der Schein! Denn es mag zwar simpel klingen, aber die besten Schönheitstipps liefert uns nach wie vor die Natur.

Scoolz und die Techniker Krankenkasse haben für dich Bio-Beauty-Tipps zusammengestellt, die du mit Hausmitteln günstig und ohne viel Aufwand zu Hause umsetzen kannst.

Gesichtswasser Rose

Das brauchst du:
Für dieses belebende und erfrischende Gesichtswasser benötigst du Rosenwasser (bekommst du in der Apotheke), Honig und Apfelessig.

Und so geht's:
Erwärme 100 ml Rosenwasser und vermische es mit einem Teelöffel Honig und einem Esslöffel Apfelessig, verrühre alles und fülle es dann in eine dunkle Flasche. Das Rosenwasser trägst du nach der Gesichtsreinigung auf. Beachte dabei, dass du es vor jedem Gebrauch schütteln musst, damit sich alle Zutaten gut vermischen.

Haarspülung Kokos

Das brauchst du:
Diese Spülung macht deine Haare weich und glänzend - außerdem sorgt sie für einen tollen Duft und mehr Volumen. Alles, was du dafür brauchst, ist Kokosmilch, die du im Asialaden bekommst.

Und so geht's:
Vermische nun eine Tasse Kokosmilch mit einer Tasse Wasser und gib die Flüssigkeit auf deine Haare. Massiere das Ganze nun bis in die Spitzen ein. Wickele anschließend deine Haare in ein Handtuch ein und lass alles rund 15 Minuten einwirken. Danach mit lauwarmem Wasser gut ausspülen.

Handmaske Gurke

Das brauchst du:
Unsere Hände werden täglich stark beansprucht. Umso wichtiger ist es, sie gut zu pflegen. Diese Gurkenmaske sorgt für zarte und feste Haut. Hierzu benötigst du lediglich eine Gurke, Mehl eine Zitrone und Frischhaltefolie.

Und so geht's:
Teile die Gurke in zwei Hälften, nimm eine Hälfte, schäle und püriere sie, mische sie mit zwei Esslöffel Mehl und dem Saft einer halben Zitrone. Trage nun die Masse auf den Handrücken, wickele eine Folie darum und lass alles zwanzig Minuten einwirken.

[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung