Sprechstunde mit Dr. Karin Anderson

Angst vor AIDS

published: 01.04.2011

Dr. Karin Anderson beantwortet auch Deine Frage im Forum (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson beantwortet auch Deine Frage im Forum (Foto: Public Address)

Scoolz-User Steven ist verzweifelt. Er befürchtet, sich bei seiner Exfreundin mit dem AIDS-Virus infiziert zu haben und weiß nicht, was er machen soll. Scoolz-Expertin Dr. Karin Anderson beantwortet die Frage der Scoolz-Userin Tine zu diesem Thema.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Scoolz und die Techniker Krankenkasse berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne in den Foren Gefühlssachen oder Help.

Steven: "Hi ich bin Steven ich bin vor kurzen 19 geworden! Ich habe vor 8wochen ein Mädchen kennen gelernt die 20ist und naja irgend wie ging das ziemlich schnell mit uns wir landeten gleich in der Kiste! Sie sagte mir sie nimmt die Pille und ich vertraute ihr! Allerdings habe ich nach 3wochen festgestellt das wir nicht zueinander passen und wir haben die ganze Sache miteinander abgebrochen! Nun nach 4Wochen sagte mir sie das sie schwanger ist sie entschied sich aber zur Abtreibung! Ich dachte mir puh noch mal alles gut gegangen!

Nun sind weiteren zwei Wochen Vergangen und ich mache mir wegen einem anderen Thema wahnsinnig sorgen und zwar habe ich am ganzen Körper so heftigen Ausschlag bekommen das ich sogar ins Krankenhaus musste die sagten mir ich hätte eine Allergie nun ein tag nach dem ich im Krankenhaus war habe ich mir gedacht ich schaue mal nach symptomen von HIV! Fast überall steht natürlich das ausschlag auch ein Symptom ist!!!

Ich habe wahnsinnig Angst das ich HIV habe obwohl ich auch gelesen habe das eine Allergie egal bei welchen alter schlagartig ausbrechen kann! Nun habe ich Angst da die Vorgeschichte ihres exfreunds was mit Drogen zu tun gehabt haben soll aber ich weis nicht in welcher Form! Ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das ich HIV habe???

Ich werde Montag versuchen einen HIV Test zu machen weis aber nicht wie und wo was soll ich den tun das macht mich so fertig das ich nicht mehr richtig schlafen kann! Hilfe!"


Dr. Karin Anderson: "Hallo, Steven,
Ungeschützter Sex mit einer nahezu Unbekannten ist immer ein ziemliches Risiko. Und Deine Zweifel an der Aufrichtigkeit ihrer Angaben sind auch verständlich, denn Deine Ex-Freundin hat dich ja schon einmal angelogen, als sie behauptete, die Pille zu nehmen.
Obwohl ich auch denke, dass ein HIV-Test unter diesen Umständen ratsam wäre, ist nicht anzunehmen, dass dein massiver Ausschlag Symptom einer Geschlechtskrankheit ist.
Dein Ausschlag trat bereits sechs Wochen nach dem ungeschützten Sex auf, und verursachte so massive Beschwerden, dass Du sogar ins Krankenhaus musstest. So ein stürmisches Beschwerdebild spricht sowohl gegen eine Syphilisinfektion (bei der auch ein Ausschlag auftritt) als auch gegen eine Ansteckung mit dem HIV-Virus, ist aber, wie ja auch bei dir diagnostiziert wurde, typisch für eine Allergie.

Drei Wochen Wartezeit

Ein Aidstest liefert erst zwölf Wochen nach einer Ansteckung ein brauchbares Ergebnis. Du kannst die Blutuntersuchung (Antikörpertest) bei deinem Hausarzt vornehmen lassen.
Deine Kasse übernimmt die Kosten allerdings nur, wenn dein Arzt den berechtigten Verdacht einer HIV-Infektion hat, andernfalls gilt die Untersuchung als Wunschleistung und muss vom Patienten selbst bezahlt werden.
Bei Schwangeren wird ein Aidtest dann vorgenommen, wenn die Schwangere es möchte. Wenn Deine Ex-Freundin in diesem Fall die Wahrheit gesagt hast, könntest Du also auch bitten, Dir ihren negativen Befund zu zeigen, wenn Du Dir die Kosten für eine eigene Untersuchung ersparen willst.
LG, Dr. Karin Anderson"

[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung