Frische-Tipp

Plastiktüten halten Äpfel frisch

published: 07.04.2011

Wusstest du, dass Äpfel der Familie der Rosengewächse angehören? (Foto: Public Address)Wusstest du, dass Äpfel der Familie der Rosengewächse angehören? (Foto: Public Address)

Wie oft ist es dir schon passiert, dass du genüsslich in eine Obstschale greifst, aus der dich leuchtend grüne oder rote Äpfel förmlich angrinsen und dann das: die Vitaminbomben fühlen sich in der Hand gar nicht mehr so frisch an wie sie aussehen. Spätestens nach dem ersten Bissen steht dann fest: Das Exemplar liegt schon eine ganze Zeit in der Gegend herum.

Um dem vorzeitigen Alterungsprozess des Apfels vorzubeugen, gibt es einen einfachen aber sehr effektiven Trick: Lege den Apfel in eine mit kleinen Löchern versehene Plastiktüte und lagere ihn dann bei niedrigen Temperaturen - egal ob im kühlen Keller, der Garage oder im Kühlschrank.

Wenig Aufwand, große Wirkung!

Laut dem Infodienst Landwirtschaft-Ernährung-Ländlicher Raum (LEL) verhindert die Tüte nämlich, dass das Obst Wasser verliert und schrumpelig wird. Außerdem verändert sie die Luftzusammensetzung rund um die Äpfel und das verlangsamt den Reifungsprozess. Die Löcher ermöglichen zusätzlich die Zufuhr von Sauerstoff, so dass keine Gärung stattfindet.

[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung