Auch als Goldbrasse bekannt: Vor dem Garen muss die Dorade vollständig mit Meersalz bedeckt werden (Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/dullhunk/7095715239/in/photolist-bP2oVV-88aaJY-byRdVD-88b7A5-887w7v-887RwM-qVrw9N-raCSxT-9JkGck-r8pKdh-reRdM8-bkWBto-72tSzT-byRreX-7RyVjK-p3GY4z-cCihDQ-a3WYND-a3WYKr-98UXS7-98UY57-nyp9Ae-a3WYGF-a3WYDK-a3WYBR-a3ZR19-ocPLYb-nNLnan-fBpors-fBa4we-qugXv2-neN827" target="_blank">Τσιπούρα: gilt-head (sea) bream (Sparus aurata) by Tvabutzku1234</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/dullhunk/" target="_blank">dullhunk</a> lizensiert durch <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank">CC BY 2.0</a>)Steckrübensuppe sättigt und wärmt (Foto: Public Address)TK-Expertin Dr. Karin Anderson berät Unikosmos-Userin Jana (Foto: Public Address)Thomas Müller (l.) und Bastian Schweinsteiger sind bei Bayern München Teamkollegen, beim Titelkampf als Weltfußballer 2011 jedoch Konkurrenten (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson berät im Scoolz-Forum auch Dich (Foto: Public Address)Sylvia Gelinek - "13, Verliebt, Unsichtbar"  (Foto: Schwarzkopf & Schwarzkopf)Um die perfekte Brille für dich zu finden, musst du wissen, welcher Gesichtstyp du bist (Foto: Public Address)

Haltbarkeit

Gewürze richtig aufbewahren

published: 15.11.2011

Kleiner Tipp: Gewürze entfalten ihr volles Aroma, wenn sie kurz vor der Verwendung zerkleinert werden  (Foto: Public Address)Kleiner Tipp: Gewürze entfalten ihr volles Aroma, wenn sie kurz vor der Verwendung zerkleinert werden (Foto: Public Address)

Das richtige Gewürz kann ein langweiliges Gericht aufpeppen oder einem ohnehin schon leckeren Essen den letzten Schliff geben. Bei der falschen Aufbewahrung können Ingwer, Koriander oder Anis allerdings sehr schnell an Aroma und Würzkraft verlieren. Damit du dein Essen weiterhin vollends genießen kannst, haben Scoolz und die Techniker Krankenkasse einige Tipps zusammengestellt, um die Haltbarkeit der Gewürze zu verlängern.

Gut verschlossen ist halb gewonnen

Wichtig ist, die Gewürze in einem gut verschließbaren, somit luftdichten Behälter aufzubewahren. Bei offenen Gefäßen verlieren Pfeffer, Nelke und Co. ihr Aroma und geben ihren Geschmack an die umstehenden Lebensmittel ab.

Des Weiteren sollten die Gewürze lichtundurchlässig aufbewahrt werden. Durch das Licht könnten sich die Inhaltsstoffe verändern und das Gewürz würde seinen Geschmack verlieren.

Eine Aufbewahrungstemperatur von 18-20° ist ideal - die Raumluft sollte trocken und konstant sein. Stelle daher die Gewürze niemals in ein Regal über den Ofen. Der ständige Wasserdampf und die Fettrückstände lassen die Gewürze schnell verderben und beeinträchtigen die Intensität. Achte auch darauf, die Gewürze nicht direkt aus der Gewürzdose in den Topf zu streuen. Durch die aufsteigende Feuchtigkeit haben Mikroorganismen leichtes Spiel und gemahlene Gewürze verklumpen schneller.

Die Haltbarkeit variiert

Kontrolliere regelmäßig das Verfallsdatum deiner Gewürze. Verlasse dich dabei jedoch nicht auf das Mindeshaltbarkeitsdatum der Verpackung, da hier lediglich die Haltbarkeit mit ungeöffneter Verpackung gemeint ist.

Generell gilt: Unzerkleinerte Gewürze sind viel länger haltbar als Gemahlene - je nach Gewürz zwischen zwei und vier Jahren. Getrocknete Kräuter halten rund ein Jahr und gemahlene Gewürze ungefähr ein halbes Jahr. Letztere haben weniger ätherische Öle und verlieren ihr Aroma deshalb schneller. Wenn ihr euer Gewürzregal kontrolliert, achtet darauf, ob sich Farbe, Geruch und Konsistenz verändert haben und entsorgt dann gegebenenfalls. Kauft also lieber kleinere Mengen, bei einer größeren Anzahl friert diese in der Tiefkühltruhe ein, denn so sind Gewürze fast unbegrenzt haltbar.

[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung