Beauty-Tipp

Frisch in den Frühling

published: 31.03.2012

Damit deine Haut strahlt, ist eine ausreichende Pflege wichtig. Die richtige Reinigung ist der erste Schritt (Foto: Public Address)Damit deine Haut strahlt, ist eine ausreichende Pflege wichtig. Die richtige Reinigung ist der erste Schritt (Foto: Public Address)

Für eine schöne Haut ist die richtige Pflege erforderlich. Nach den grauen Wintertagen ist es uns besonders im Frühling ein Bedürfnis, das Gesicht wieder zum Strahlen zu bringen. Scoolz zeigt dir, wie du Hautunreinheiten vermeidest und blendend schön ins Frühjahr startest.

Abschminken

Die wichtigste Regel für ein schönes Hautbild ist die richtige Reinigung. Du solltest dein Gesicht morgens und abends mit einem Reinigungsschaum oder Waschgel säubern.
Vor dem Schlafengehen entfernst du so Make-up-Reste, die ansonsten Verschmutzungen und Pickel hervorrufen. Nach dem Aufstehen ist die Reinigung genauso nötig, da die Haut Talg produziert, der nicht ausschließlich von Wasser entfernt werden kann.
Achte beim Abtrocknen mit dem Handtuch darauf, deine Haut abzutupfen, anstatt sie stark trocken zu reiben. Irritationen und Rötungen werden dadurch vermieden. Wimperntusche und Eyeliner kannst du ganz einfach mit flüssigem Augen-Make-up-Entferner ablösen.

Der Feinschliff

Dein Hautbild verfeinerst du anschließend mit Gesichtswasser, das du mit einem Wattepad aufträgst. Wenn du zu trockener und sensibler Haut neigst, solltest du auf ein Gesichtswasser mit Alkoholanteil verzichten. Diese Reinigungsmittel eignen sich besonders gut bei Mischhaut, um Mitesser zu bekämpfen.
Nach der ausgiebigen Reinigung verträgt deine Haut etwas Feuchtigkeit. Mit der richtigen Creme versorgst du sie mit Nährstoffen, die verhindern, dass sich der natürliche Säureschutzmantel auflöst. Abends ist eine reichhaltige Creme sinnvoll. Wenn du die Creme als Basis für dein Make-up benutzt, sollte sie allerdings nicht allzu fettig sein, um ein glänzendes Gesicht zu vermeiden.

Gesichtsmasken & Peeling

Wenn du deiner Haut etwas besonders Gutes tun willst, benutzt du zweimal die Woche ein Peeling. Damit werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt.
Auch eine Gesichtsmaske verwöhnt deine Haut und versorgt sie mit zusätzlichen Nährstoffen und Feuchtigkeit. Wenn du einmal pro Woche eine Gesichtsmaske aufträgst und danach mit lauwarmem Wasser abwäschst, pflegst du deine Haut optimal.

[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung