HSV-Spieler Heiko Westermann zeigte sich enttäuscht über die Pleite seiner Mannschaft (Foto: Public Address)Sami Khedira läutete die Niederlage mit einem Eigentor ein (Foto: Public Address)Hungern für sportliche Höchstleistungen? Daraus kann sich eine gefährliche Sportlermagersucht entwickeln (Foto: Public Address)Tumbet ist ein klassische Gericht von Mallorca (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin (Foto: Public Address)Nüsse liefern wertvolle Fette und Mineralstoffe (Foto: Zb89V/shutterstock.com)Nicht alle Schüler können sich bei gutem Wetter unbeschwert im Freibad vergnügen - immer mehr Kids können nicht schwimmen (Foto: Public Address)

Sprechstunde

"Ich will vegan leben"

published: 24.08.2012

Kann man sich vegan und gleichzeitig gesund ernähren? Die 15-jährige Scoolz-Userin Sophia möchte aus Mitleid mit den Tieren ihre Ernährung auf rein pflanzlich umstellen (Foto: Nataliya Arzamasova/shutterstock.com) Kann man sich vegan und gleichzeitig gesund ernähren? Die 15-jährige Scoolz-Userin Sophia möchte aus Mitleid mit den Tieren ihre Ernährung auf rein pflanzlich umstellen (Foto: Nataliya Arzamasova/shutterstock.com)

Kann man sich vegan und gleichzeitig gesund ernähren? Die 15-jährige Scoolz-Userin Sophia möchte aus Mitleid mit den Tieren ihre Ernährung auf rein pflanzlich umstellen. Im Help-Forum fragt sie Dr. Karin Anderson um Rat.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Scoolz berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne in den Foren Gefühlssachen oder Help.


Scoolz-Userin Sophia:"Hallo,
ich liebe Tiere und esse deswegen schon seit vier Monaten kein Fleisch mehr. Ich hab im Internet gelesen, dass auch für Milch und Eier die Tier leiden. Ich dachte immer, Kühe geben einfach so Milch, aber das ist ja gar nicht so. Denen werden die Babys weggenommen. Schrecklich. Ich mache mir Sorgen, ob eine vegane Ernährung mir und meiner Gesundheit schaden kann. Wie verhält sich das?
Danke, Dr. Anderson!"


Dr. Karin Anderson:
"Hallo, Sophia,
eine vegane Ernährung, also frei von allen Tierprodukten, schadet deiner Gesundheit dann nicht, wenn sie ausgewogen ist. Damit meine ich, dass du zum Beispiel tierisches Eiweiss (Kuhmilch, Fleisch) oder tierisches Fett (wie Butter) nicht einfach nur weglassen darfst, sondern durch pflanzliches Eiweiß (Sojamilch, Tofu) oder Pflanzenöl (wie Olivenöl) ersetzen musst. Es gibt viele gute vegane Kochbücher. Ich habe selbst schon einige leckere vegane Gerichte zubereitet und meine Lieblings-Cupcakes sind auch vegan. Obwohl ich selbst auch Fleisch esse, gehe ich gern in ein veganes Restaurant in der Nachbarschaft - einfach weil die Gerichte dort ausgesprochen lecker sind und man nicht einmal merkt, dass alles tierproduktfrei ist.


Es ist wichtig, dass du in vegane Kochbücher schaust oder Rezepte im Internet liest, damit du lernst, mit welchen pflanzlichen Nahrungsmitteln du Tierprodukte ersetzen kannst (zum Beispiel Buttermilch durch Sojamilch plus Apfelessig, oder Eier, je nach Gebrauch, durch Leinsamenschrot oder Sojajoghurt). Vitamin B 12 kommt leider fast nur in tierischen Lebensmitteln vor, von pflanzlichen Produkten enthält lediglich Sauerkraut nennenswertere Mengen. Wenn du dich ausschließlich vegan ernähren willst, solltest du daher Vitamin B 12 in Tablettenform einnehmen. Mit einer vielseitigen Ernährung, ob vegan oder nicht, liegst du immer richtig, und das gilt besonders, weil deine körperliche Entwicklung ja vermutlich noch nicht abgeschlossen ist.
LG, Dr. Karin Anderson"


[TK]

Links

www.tk.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung