Unikosmos führte mit DOSB-Präsident Thomas Bach ein Interview zum Thema Organspende (Foto: Public Address)Doppeltorschütze Miroslav Klose (l.) profitierte von Thomas Müllers guten Zuspielen (Foto: Public Address)Wer sich häufig starkem UV-Licht aussetzt, dem droht nicht nur ein Sonnenbrand (Foto: Public Address)Bei jungen Menschen ist die Quote Internetsüchtiger besonders hoch (Foto: goodluz/shutterstock.com)Eine Scoolz-Userin hat an ihren Schamlippen einen Pickel ertastet und hat nun Angst vor Krebs (Foto: Vladimir Gjorgiev/shutterstock.com)Was der Hometrainer kann, schafft bestimmt auch das Fahrrad an der frischen Luft: Bewegung wirkt Depressionen entgegen (Foto: Public Address)Philipps Eltern verlangen von dem 14-Jährigen, dass er abends um 22 Uhr zuhause ist. Damit ist der Scoolz-User nicht zufrieden: Er würde mit seinen Freunden gerne länger unterwegs sein (Foto: Syda Productions/shutterstock.com)

Sprechstunde mit Dr. Karin Anderson

"Meine Tage - total peinlich!"

published: 19.10.2012

Julia hat zum ersten Mal ihre Regel bekommen - ausgerechnet, als sie bei ihrer Tante übernachtet hat (Foto: valeriiaarnaud/shutterstock.com) Julia hat zum ersten Mal ihre Regel bekommen - ausgerechnet, als sie bei ihrer Tante übernachtet hat (Foto: valeriiaarnaud/shutterstock.com)

Julia hat zum ersten Mal ihre Regel bekommen - ausgerechnet, als sie bei ihrer Tante übernachtet hat. Auch ihr Cousin hat ihre Premiere mitbekommen. Das Erlebnis war Julia extrem unangenehm und sie macht sich jetzt Sorgen, dass er die Geschichte herumerzählt. Im Help-Forum fragt sie Dr. Karin Anderson, die Expertin der Techniker Krankenkasse, um Rat.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Scoolz berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne in den Foren Gefühlssachen oder Help.

Julia fragt:

"Hallo,
mir ist gestern was total Peinliches passiert. Ich hab bei meiner Tante übernachtet und in der Nacht ohne es zu merken meine Tage bekommen. Na ja, Bett war blutig und ich musste es dann meiner Tante sagen, auch weil ich keine Tampons dabei hatte. Na ja, Problem war nicht nur, dass es dann mein Cousin, der ist 15, mitbekommen hat und der es bestimmt überall rumerzählt, sondern auch noch, dass meine Tante nur so dicke, fette Binden hatte, die ich dann gestern und heute nehmen musste.

Bin zum Glück jetzt wieder daheim und hab hier mein Zeug. Meine Mam, der ich es gerade gesagt hab, meinte nur 'selber schuld' und ich soll mir nichts draus machen. Früher, als sie jung war, hätte es nur dicke Binden gegeben und damals sei das ganz normal gewesen. Jetzt hab ich voll Angst, dass der es überall rumerzählt. Will aber auch nicht, dass ich den noch drauf anspreche, dass er es nicht machen soll. Julia - bin übrigens 13."

Dr. Karin Anderson antwortet:

"Hallo, Julia,
ich kann verstehen, dass dir diese Geschichte peinlich ist. Aber es passiert eigentlich jedem Mädchen irgendwann einmal, dass die Regel überraschend kommt und man nicht darauf vorbereitet ist. Wenigstens ist es dir im Haus deiner Tante und nicht während einer Klassenreise oder in der Öffentlichkeit passiert. Dein Cousin ist doch sicher bereits aufgeklärt und weiß, dass alle Frauen menstruieren. Sollte er tatsächlich seinen Kumpels davon erzählen, was ist daran schon so Besonderes? Ich würde mal annehmen, dass 15-jährige Jungen sich für ganz andere Dinge interessieren, als dass die Cousine ihres Kumpels die Regelblutung hat. Auf jeden Fall liegst du mit deiner Vermutung sicher richtig, dass es besser ist, ihn nicht zu beschwören, es nicht weiterzusagen. Denn wenn er merkt, dass es dir peinlich, findet er es möglicherweise lustig, dich damit zu reizen.

Und die dicken Binden? Deine Tante ist offenbar daran gewöhnt, und zieht sie den Tampons vor. Aber auch daran ist nun wirklich nichts Besonderes, und es ist immerhin gut, dass sie überhaupt etwas im Haus hatte, mit dem sie dir aushelfen konnte. Wenn du aber so sehr befürchtest, dass sich andere darüber lustig machen könnten, solltest du ihnen den Wind aus den Segeln nehmen und selbst eine witzige Geschichte daraus machen ("Stellt euch vor, was mir passiert ist...."). Sobald du nämlich selbst über etwas Peinliches lachen kannst, kommt kein anderer auf die Idee, darüber zu lästern - es lohnt sich ja nicht mehr.
LG, Dr. Karin Anderson"

[TK]

Links

Help-Forum

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung