Kindern von spät gebärenden Müttern geht es auf lange Sicht besser als Kindern von Frauen, die bei der Entbindung jünger als 25 Jahre alt waren (Foto: Ipatov/shutterstock.com)Julia hat zum ersten Mal ihre Regel bekommen - ausgerechnet, als sie bei ihrer Tante übernachtet hat (Foto: valeriiaarnaud/shutterstock.com)Unikosmos führte mit DOSB-Präsident Thomas Bach ein Interview zum Thema Organspende (Foto: Public Address)Doppeltorschütze Miroslav Klose (l.) profitierte von Thomas Müllers guten Zuspielen (Foto: Public Address)Wer sich häufig starkem UV-Licht aussetzt, dem droht nicht nur ein Sonnenbrand (Foto: Public Address)Bei jungen Menschen ist die Quote Internetsüchtiger besonders hoch (Foto: goodluz/shutterstock.com)Eine Scoolz-Userin hat an ihren Schamlippen einen Pickel ertastet und hat nun Angst vor Krebs (Foto: Vladimir Gjorgiev/shutterstock.com)

TK-Sprechstunde

Mit 14 schwanger?

published: 26.10.2012

Sie ist erst 14 und hatte noch nie Sex - trotzdem hat sie furchtbare Angst, schwanger zu sein (Foto: Public Address)Gajus/shutterstock.com Sie ist erst 14 und hatte noch nie Sex - trotzdem hat sie furchtbare Angst, schwanger zu sein (Foto: Public Address)Gajus/shutterstock.com

Sie ist erst 14 und hatte noch nie Sex - trotzdem hat sie furchtbare Angst, schwanger zu sein. Im Forum Gefühlssachen wendet sich die Scoolz-Userin an Dr. Karin Anderson.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Scoolz berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne in den Foren Gefühlssachen oder Help.

Die Scoolz-Userin fragt:
"Ich habe furchtbar Angst, schwanger zu sein!!! Ich bin 14 und habe mit noch keinem geschlafen. Ich weiß, das hört sich doof an, aber ich mach mir halt Sorgen! Also mir ist in letzter Zeit immmer schlecht und ich habe oft eine Erkältung. Außerdem ist mein Unterbauch seltsam angeschwollen. Er ist hart und vorher war er flach und weicher. Ich weiß nicht, was mit mir los ist. Bin verwirrt. Kann mir jemand helfen???"

Dr. Karin Anderson antwortet:
Hallo,
häufige Übelkeit und ein aufgetriebener Bauch sind ganz unspezifische Symptome, für die Magen-Darm-Beschwerden die wahrscheinlichste und eine Schwangerschaft die unwahrscheinlichste Erklärung ist. Erhöhte Erkältungsanfälligkeit ist nur ein Zeichen, dass deine Immunabwehr ein bisschen angeschlagen ist, mit einer möglichen Schwangerschaft hat das überhaupt nichts zu tun. Und du weißt ja sicher selber auch, dass die letzte Schwangerschaft einer Jungfrau vor etwa 2012 Jahren stattgefunden haben soll - jedenfalls sagt das die Bibel. Wenn du dich nicht wohl fühlst, geh lieber zum Arzt und lass dich untersuchen. Eine Schwangerschaft hast du aber ganz sicher nicht.
LG, Dr. Karin Anderson

[TK]

Links

Zum Foren-Thread

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung