Besonders Ausdauersportarten greifen die Fettpölsterchen an und führen zu einer schlankeren Taille (Foto: iordani/shutterstock.com)Bei jedem Bissen an die Kalorien denken? Sich ständig zu dick fühlen, auch wenn die Waage etwas anderes sagt?  (Foto: Africa Studio/shutterstock.com)Beim Skifahren sollte man auf die Kraft der Sonne vorbereitet sein (Foto: Pavel Vakhrushev/shutterstock.com)Mittels Elektroden haben die Forscher die Hirnaktivität der Sportler gemessen (Foto: Department Sportwissenschaft MLU)Wer viel Kräutertee trinkt, lindert damit Erkältungen - und beugt ihnen sogar vor (Foto: Public Address)Wie spreche ich das Thema Kondome an? (Foto: onlyday/shutterstock.com)Wenn du Fieber hast, ist Sport tabu (Foto: Valua Vitaly/shutterstock.com)

Sprechstunde

"Mein Freund geht nicht zum Arzt"

published: 22.01.2013

Muttermale sollten regelmäßig vom Arzt kontrolliert werden (Foto: Alexander Raths/shutterstock.com) Muttermale sollten regelmäßig vom Arzt kontrolliert werden (Foto: Alexander Raths/shutterstock.com)

Bibi macht sich Sorgen, weil ihr Freund viele Muttermale hat, die er nicht von einem Mediziner untersuchen lassen will. Im Help-Forum fragt sie Dr. Karin Anderson, die Expertin der Techniker Krankenkasse, um Rat.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Scoolz berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne in den Foren Gefühlssachen oder Help.

Scoolz-Userin Bibi fragt:

"Mein Freund hat voll viele Leberflecken, die voll komisch aussehen, aber er hat sie noch nie beim Arzt checken lassen. Muss man aber. Immer wenn ich ihn darauf anspreche, wird er sauer und will nicht darüber reden. Wie kriege ich ihn dazu, zum Arzt zu gehen?"

Dr. Karin Anderson antwortet:

"Hallo,
Hautkrebs ist zwar meistens eine Erkrankung des höheren Lebensalters, kann aber auch schon bei 18-Jährigen auftreten. Für deinen Freund besteht dann ein erhöhtes Hautkrebsrisiko:
- wenn er mehr als 40 Leberflecken am Körper hat,
- wenn Krebserkankungen in seiner Familie vorkommen,
- wenn er ein heller Hauttyp ist,
- wenn er schon öfters einen Sonnenbrand hatte.

Charakteristisch für den besonders gefürchteten Hautkrebs, das maligne Melanom, ist sein andersartiges Aussehen als andere Leberflecke (hässlich, unregelmässig in Form und Farbe) und sein auffällig schnelles Wachstum. Wenn dein Freund jünger als 18 ist und keiner der Risikofaktoren für ihn zutrifft, hat er sicherlich keinen Hautkrebs.

Trotzdem, bei so vielen und, wie du sagst, auffälligen Leberflecken, wäre es besser, sich hautärzlich untersuchen und eine Bestandsaufnahme (Foto) der Male vornehmen zu lassen, um einen Vergleichswert für spätere Untersuchungen zu haben. Melanome sind zu 100 Prozent heilbar, wenn man sie früh genug erkennt. Da du deinen Freund aber sicherlich nicht an der Hand nehmen und zum Hautarzt schleppen kannst, solltest du ihm deutlich sagen, dass du dir Sorgen wegen seiner Leberflecken machst, und ihn bitten, sich untersuchen zu lassen - auch wenn es nur ist, um dir einen Gefallen zu tun und um dich zu beruhigen.
LG, Dr. Karin Anderson"

[TK]

Links

Zum Foren-Thread
Infos zur Reiseapotheke bei der Techniker Krankenkasse

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung