Jugendverschuldung

Bist du ständig in den Miesen?

published: 19.12.2012

Pleite? Viele Jugendliche sind schon ernsthaft verschuldet (Foto: Champion studio/shutterstock.com) Pleite? Viele Jugendliche sind schon ernsthaft verschuldet (Foto: Champion studio/shutterstock.com)

Die neuesten Songs, coole Klamotten, angesagte Turnschuhe – es gibt genug Dinge, für die man sein Geld ausgeben kann. Wenn dann noch die Handyrechnung höher als erwartet wird, kann es auch mal eng werden. Bei erschreckend vielen Jugendlichen sind die Miesen auf dem Konto längst ein Dauerzustand. Viele haben sich so sehr verschuldet, dass sie Schwierigkeiten haben, aus den roten Zahlen wieder hinauszufinden. Die Verschuldung von jungen Menschen hat sich zu einem sozialen und gesellschaftspolitischen Problem entwickelt. Zwischen 2004 und 2012 stieg die Zahl der verschuldeten Jugendlichen um etwa das Vierfache.

Wie kommst du mit deinem Geld klar?

  • Super - ich spare immer recht viel.

  • Ganz gut. Wenn es geht, lege ich noch etwas zurück.

  • Geht so. Meistens bin ich am Ende des Monats auf Null.

  • Manchmal bin ich in den Miesen.

  • Ich komme aus dem Dispo nicht mehr raus.

Jetzt plant das Schuldnerfachberatungszentrum (SFZ) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ein Projekt, mit dem Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren angesprochen werden sollen. Es sieht vor, den Ursachenzusammenhängen von Jugendverschuldung gemeinsam mit den Jugendlichen nachzugehen und Maßnahmen zur Vermeidung oder Linderung von Verschuldung zu entwickeln. Das Modellprojekt soll an drei Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland umgesetzt werden.

Verschuldung durch Schwarzfahren?

Verschuldung kann verschiedene Ursachen haben, wie der Arbeitsbereich anhand von Pilotprojekten sichtbar gemacht hat. Manchmal entstehen Schulden, weil Teenager über Konsum Anerkennung suchen und dadurch sozial mithalten wollen. Indem sie Geld ausgeben, das sie gar nicht haben, wollen sie vermeiden, ausgegrenzt und stigmatisiert zu werden. Es können aber auch ganz andere Ursachen vorliegen wie die Verschuldung durch Schwarzfahren, Unterstützung verschuldeter Eltern oder unseriöse Verkaufs- und Vertragsstrategien.

[HK/idw]

Links

Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung