Die Pille kann dir dein Frauenarzt auch ohne Einwilligung der Eltern verschreiben (Foto: Image Point Fr/shutterstock.com)Dr. Karin Anderson berät Unikosmos-User in den Foren "Help" und Gefühlssachen" kostenlos (Foto: Public Address)Eine Scoolz-Userin hat große Angst davor, in der Schule vor der ganzen Klasse lesen zu müssen (Foto: wavebreakmedia/shutterstock.com)Viele 13-Jährige sehen keinen Grund, zur J1-Untersuchung zu gehen. Dabei hat dieser Check für sie viele Vorteile (Foto: Stockfotografie/shutterstock.com)Das Einstiegsalter für illegalen Konsum ist dramatisch gesunken (Foto: Public Address)Melisas Freund kifft seit acht Jahren und sieht nicht ein, dass ihn die Drogen kaputt machen (Foto: nhungboon/shutterstock.com)Wolfgang Kiehl erzählte den Schülern anschaulich aus seinem Leben (Foto: Public Address)

Rezept-Tipp

Nudelsalat mit Tunfisch, Feta und Oliven

published: 14.05.2013

Dieser Nudelsalat enthält hochwertiges Eiweiß und knackiges Gemüse (Foto: Public Address) Dieser Nudelsalat enthält hochwertiges Eiweiß und knackiges Gemüse (Foto: Public Address)

Bei schönem Sonnenschein darf es auch mal eine kalte Mahlzeit sein. Die Techniker Krankenkasse (TK) kennt ein leckeres Pasta-Rezept, das kulinarisch keine Wünsche offen lässt. Und gesund ist es auch: Dieser Nudelsalat mit Tunfisch, Schafskäse, Paprika und Oliven versorgt dich mit essenziellen Fettsäuren, hochwertigem Eiweiß, B-Vitaminen für einen klugen Kopf und dem Fitmacher-Vitamin C aus frischem Gemüse.

Das brauchst du:

250 g Vollkorn-Pasta (Penne oder Hörnchen)
250 g Cocktailtomaten
1 Dose Tunfisch im eigenen Saft
200 g Schafkäse oder Feta
2 gelbe Paprika
1 Dosen Oliven
3 EL Pinienkerne
Einige Stängel frisches Basilikum
1 EL Pesto Genovese
Weißen Balsamico-Essig
Oliven- oder Rapsöl
Pfeffer
Salz

So wird's gemacht:

Die Nudeln nicht ganz so lange kochen, wie auf der Packung geschrieben steht. Sie sollten richtig bissfest sein, damit sie später trotz des Dressings noch schön al dente schmecken. Kühle die Pasta herunter, indem du sie gründlich mit kaltem Wasser abspülst. Mische etwas Öl unter die Penne oder Hörnchen, damit sie nicht zusammenkleben. Wenn sie gut abgetropft sind, in eine geräumige Schüssel geben, die noch Platz für die weiteren Zutaten lässt.


Röste die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett bei kleiner Hitze, bis sie braun werden und duften. Schnell vom Herd nehmen und erkalten lassen. Gieße nun den Tunfisch und die Oliven ab und schneide die Paprika in Stücke. Alles zu den Nudeln geben. Den Schafskäse darüber bröseln.

Rühre aus weißem Balsamico-Essig, Oliven- oder Rapsöl, dem Pesto, Salz und Pfeffer ein Dressing an und mische es unter den Salat. Sei lieber sparsam beim Salz: Der Feta ist schon ziemlich salzig. Zuletzt die frischen Basilikumblätter dazugeben und die Sonnenblumenkerne darüberstreuen. Guten Appetit!

[Heike]

Links

Techniker Krankenkasse im Web

Noch Hunger?

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung