Sprechstunde

Herzrasen

published: 19.07.2013

Dr. Karin Anderson beantwortet in den Foren Help und Gefühlssachen Fragen der Scoolz-User (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson beantwortet in den Foren Help und Gefühlssachen Fragen der Scoolz-User (Foto: Public Address)

Ein Scoolz-User macht sich Sorgen, weil sein Herz manchmal plötzlich für einige Minuten ganz schnell schlägt - ohne, dass er sich zuvor körperlich angestrengt hätte. Im Help-Forum wendet er sich an Dr. Karin Anderson.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Scoolz berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne in den Foren Gefühlssachen oder Help.

Der Scoolz-User fragt:

"Hallo,
ich habe öfters mal Herzrasen, meistens nachdem ich mich nach unten bücke. Es dauert gut zehn bis 20 Minuten, bis es vorbei ist. Das Herz schlägt dann so schnell, als ob ich ewig gerannt wäre, obwohl ich in Ruhe bin! Sollte sich das mal ein Arzt ansehen? EKG vielleicht?"

Dr. Karin Anderson antwortet:

"Hallo,
ja, du solltest dich auf jeden Fall wegen dieser Herzrhythmusstörung ärztlich untersuchen lassen. Herzrasen aus heiterem Himmel, ganz besonders nach dem Bücken, ist im Allgemeinen ein Zeichen für eine elektrische Leitungsstörung im Herzen. In einem der körpereigenen Schrittmacher, die für die Anpassung des Herzschlags (AV-Knoten) an die gerade nötige Pumpleistung sorgen, entsteht so etwa wie ein vorübergehende Überfunktion. Dieser Impuls lässt das Herz dann plötzlich schneller schlagen. Das Herzklopfen kann unterschiedlich lange anhalten und verschwindet ebenso unvermittelt, wie es gekommen ist.

Was du selbst versuchen kannst, um so ein akutes Herzrasen zu unterbrechen: Gib deinem vegetativen Nervensystem einen anderen Reiz: Trink etwas eiskaltes Wasser. Diese einfache Massnahme stoppt die Rhythmusstörung oft. Du solltest aber in jedem Fall unbedingt zum Arzt gehen und dich untersuchen und beraten lassen, wie diese Störung behandelt werden kann.
LG, Dr. Karin Anderson "

[TK]

Links

Techniker Krankenkasse im Web
Zum Foren-Thread

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung