Sprechstunde mit Dr. Anderson

In den Adoptivbruder verliebt

published: 10.09.2013

Verliebt in den Stiefbruder? (Foto: pikselstock/shutterstock.com) Verliebt in den Stiefbruder? (Foto: pikselstock/shutterstock.com)

Scoolz-Userin cookie will wissen, ob sie mit ihrem Adoptivbruder eine Beziehung haben darf. Im Help-Forum wendet sie sich an Dr. Anderson, unsere Expertin der Techniker Krankenkasse.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Scoolz berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne in den Foren Gefühlssachen oder Help.

cookie fragt:

"Hallo liebe Community, ich habe mich in meinen Adoptivbruder verliebt und er sich auch in mich. Mich interessiert jetzt, ob wir von Rechts wegen eine Beziehung haben dürfen.
LG cookie."

Dr. Karin Anderson antwortet:

"Hallo cookie,
Adoptivgeschwister sind nicht blutsverwandt. Eine sexuelle Beziehung zwischen ihnen ist daher kein Inzest. Trotzdem gelten sie aber vor dem Gesetz als vollgültige Geschwister mit allen Rechten und Pflichten, und eine Ehe zwischen ihnen ist nicht so ohne weiteres erlaubt.

Ich bin keine Anwältin und kann dir daher nur ganz allgemein sagen, dass in so einem Fall möglicherweise ein Gericht entscheiden muss, ob dieses Ehehindernis aufgehoben werden kann. Wer also die ernstliche Absicht hat, sein Adoptivgeschwister zu ehelichen, sollte sich vorm Gang zum Standesamt rechtlich beraten lassen.
LG, Dr. Karin Anderson"

[TK]

Links

Zum Foren-Thread

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung