Neue Kampagne

Jürgen Vogel für Organspendeausweise

published: 18.04.2007

Bruno Kollhorst (Techniker Krankenkasse), Jürgen Vogel und Loretta Stern (v.l.) engagieren sich für die Kampagne "Nimm das Schicksal in die Hand" (Foto: Public Address) Bruno Kollhorst (Techniker Krankenkasse), Jürgen Vogel und Loretta Stern (v.l.) engagieren sich für die Kampagne "Nimm das Schicksal in die Hand" (Foto: Public Address)

"Nimm das Schicksal in die Hand" heißt die Organspende-Kampagne, die Schauspieler Jürgen Vogel und andere Engagierte am Mittwochvormittag in Berlin vorgestellt haben. Auf einer Pressekonferenz im Cinemaxx am Potsdamer Platz riefen der Verein Junge Helden, vertreten durch Vogel und Loretta Stern, die Techniker Krankenkasse und die Deutsche Stiftung Organspende die Menschen dazu auf, sich Organspendeausweise zu besorgen. "Ich habe meiner Schwester vor 15 Jahren Knochenmark gespendet, weil sie Leukämie hatte", sagte Vogel. "Jetzt geht es ihr wieder gut."

Von Mai bis August wird ein extra für die Kampagne erstellter Spot in den Cinemaxx-Kinos deutschlandweit ausgestrahlt. Im Zuge dessen werden auch Organspendeausweise in den Kinos ausliegen.

[TK]

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung