Kerzen solltest du nie unbeobachtet brennen lassen (Foto: Maya Kruchankova/shutterstock.com)Walnüsse enthalten wertvolle ungesättigte Fettsäuren (Foto: Public Address)Sollte man Äpfel mitsamt den Kernen verzehren? Expertin Dr. Karin Anderson weiß die Antwort (Foto: Daxiao Productions/shutterstock.com)Du hast keine Lust auf eine Erkältung? Dann bringe deine Abwehrkräfte auf Trab! (Foto: Public Address)Sportliches Training mit oder ohne Ball tut auch deinem Gehirn gut (Foto: Public Address)Peinliche Bilder auf Facebook? <a href="http://www.shutterstock.com/gallery-809503p1.html?cr=00&pl=edit-00">Twin Design</a> / <a href="http://www.shutterstock.com/editorial?cr=00&pl=edit-00">Shutterstock.com</a>Doreens Freund hat eine Hundeallergie. Soll sie den Rüden weggeben? (Foto: Public Address)

Rezept-Buch

Leckeres für den Advent

published: 06.12.2013

"Weihnachten - Das Goldene von GU. Kochen und Backen für ein glänzendes Fest" ist ein Füllhorn an Rezepten und Ideen zur Adventszeit (Cover: Gräfe und Unzer) "Weihnachten - Das Goldene von GU. Kochen und Backen für ein glänzendes Fest" ist ein Füllhorn an Rezepten und Ideen zur Adventszeit (Cover: Gräfe und Unzer)

Lebkuchenmann, Vanillekipferl, Zimtsterne - diese weihnachtlichen Leckereien schmecken am besten selbst gebacken. Neben vielen deutschen Keks- und Kuchenklassikern gibt das Buch "Weihnachten - Das Goldene von GU" auch Rezeptvorschläge für Adventliches aus den USA, Großbritannien oder Italien. Dazu kommen zahlreiche Tipps zu hausgemachten Pralinen, Heißgetränken, herzhaftem Festessen und sogar Eingemachtem. Die wunderschönen Bilder stimmen auf die Jahreszeit ein, lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen und machen sofort Lust darauf, loszubacken.

"Weihnachten - Das Goldene von GU. Kochen und Backen für ein glänzendes Fest" ist in zweiter Auflage erschienen (Cover: Gräfe und Unzer)"Weihnachten - Das Goldene von GU. Kochen und Backen für ein glänzendes Fest" ist in zweiter Auflage erschienen (Cover: Gräfe und Unzer)

Erprobte Rezepte

Das Buch punktet vor allem mit seinen erprobten Rezepten. Gleich das erste, "Ausstecherli", ist besonders empfehlenswert. Die idiotensichere Zubereitung ergibt einen wunderbar geschmeidigen Teig, der sich super ausrollen und ausstechen lässt. Die Plätzchen kann man nach Lust und Laune mit Zuckerguss oder Schokolade verzieren. Verführerisch klingen auch die "Schoko-Zimt-Brownies", "Shortbread-Eisbären" oder "Sirup-Lebkuchenschnitten".

Von "Mohnstollen" bis "Spekulatiustorte"

Unter den größeres Backwerken stechen der "Ingwer-Walnuss Gugelhupf" und der "Glühweinkuchen" hervor. Letzterer ist ein Rührkuchen mit gerade mal 100 Milliliter des namensgebenden Getränkes, dessen Alkohol wahrscheinlich im Ofen verfliegt. In den "Mohnstollen" kommen auch Marzipan und Cranberrys - mmmh! Des Weiteren hat man die Wahl zwischen Spekulatius- oder Bratapfeltorte. Obwohl die Autoren die einzelnen Herstellungsschritte nachvollziehbar beschreiben, sollte man beim Nachbacken der komplizierteren Torten besser über etwas Erfahrung verfügen. Denn ein Satz wie "Den Boden zweimal quer teilen" liest sich schnell und einfach - was praktisch für ein wildes Gekrümel und Gebröckel daraus werden kann, weiß erst derjenige, der sich zum ersten Mal daran versucht.


"Weihnachten - Das Goldene von GU. Kochen und Backen für ein glänzendes Fest"
Reihe: GU Grundkochbuch
Gebundene Ausgabe
352 Seiten mit ca. 300 Farbfotos
Format: 18,5 x 24,2, Hardcover
Preis: 15 Euro
Verlag: Gräfe und Unzer
ISBN-13: 978-3-8338-3312-0

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Heiße Ingwer-Orange
Wasabi-Kartoffelsuppe mit Krabben
Bircher-Müsli

Amazon

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung