Kaiserslautern 2020

"Sport Gesundheit Digital - Der Kongress"

published: 28.10.2020

"Sport Gesundheit Digital - Der Kongress" vernetzt Studierende, Wissenschaftler und Praktiker (Foto: Teerasak Anantanon/Rawpixel.com) "Sport Gesundheit Digital - Der Kongress" vernetzt Studierende, Wissenschaftler und Praktiker (Foto: Teerasak Anantanon/Rawpixel.com)

Hast du Lust, in die Themenfelder Sport, Gesundheit, Digitalisierung einzutauchen? #SGD – Der Kongress beantwortet Fragen rund um die Digitalisierung und vernetzt die Lebenswelt Studierender mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Praktikerinnen und Praktikern aus Sport, Medizin und Gesundheitsmanagement. Dabei diskutieren alle über Chancen und Herausforderungen einer digitalen Veränderung und aktuelle Entwicklungen in diesen Themenfeldern mit einem perspektivischen Blick in die Zukunft. Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 19. November möglich. Studierende nehmen kostenlos teil. Hier kannst du dich anmelden. Veranstaltet wird "Sport Gesundheit Digital - Der Kongress" von der Technischen Universität Kaiserslautern. Die Techniker Krankenkasse fördert den Kongress.

Inspirierende Keynote-Speaker, interessante Diskussionen und ein interaktives Rahmenprogramm sorgen für eine spannende und abwechslungsreiche Online-Veranstaltung. News und Updates rund um den Kongress gibt es hier. Während des gesamtem Kongresses stehen alle Vorträge bis zum 27. November um 18 Uhr auf Abruf zur Verfügung. Hier findest du Informationen zu den parallelen und themenspezifischen Sessions:
 

Instagram Post

— unisportkl January 1, 1970

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


26. November 2020: 12 – 13:30 Uhr

Session 1: Gesundheitsanwendungen und Games for Health
In dieser Session stehen Applikationen rund um eHealth im Fokus. Der Einsatz digitaler Technologien im Gesundheitswesen wird anhand von Kurzvorträgen diskutiert, aktuelle Beispiele digitaler Gesundheitsanwendungen vorgestellt und Erfahrungen aus Sicht der Krankenkassen beleuchtet.

Session 2: Sport im digitalen Wandel
Die Evaluation von digitalen Möglichkeiten im Sport steht hier im Vordergrund. Wie nimmt die Digitalisierung Einfluss auf Training, Doping sowie Erfassung, Analyse und Nutzung von
Sportdaten?

Session 3: Sensorik in Sport und Gesundheit
Verschiedene Anwendungen von Sensorsystemen in der Fitnessbranche, Trainingswissenschaft und am Arbeitsplatz werden präsentiert und beleuchtet. Mittels Erweiterter Realität und Künstlicher Intelligenz ergeben sich neue Möglichkeiten für den Sport- und Gesundheitsmarkt.

26. November 2020: 14:15 – 15:45 Uhr

Session 4: Poster-Ausstellung
Bei dieser Poster-Session werden aus vorab eingereichten Beiträgen praktische Anwendungen und spannende Hintergründe der Digitalisierung in Sport und Gesundheit vorgestellt. Tausche dich während der Session mit den AutorInnen über deine Erfahrungen aus. Es winkt ein Publikumspreis für das beste Poster.
 

Instagram Post

— unisportkl January 1, 1970

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Session 5: Die digitale Sportlehre
Welche Einflüsse hat die digitale Lehre auf das Unterrichten von Sport und Bewegung? Und wie lassen sich digitale Anwendungen möglichst nutzbringend in den Unterricht integrieren?

Session 6: Covid-19-Pandemie und Transformationsprozesse
Wir beleuchten die Effekte der Pandemie. Beiträge über die aktuellen Herausforderungen, aber auch über positive Entwicklungen der Digitalisierung werden diskutiert.

27. November 2020: 10:30 – 13:30 Uhr

Session 7: Nutzen und Risiken digitaler Medien in gesundheitsfördernden Hochschulen und im Hochschulsport
Am zweiten Kongresstag laden der bundesweite Arbeitskreis Gesundheitsfördernde Hochschulen (AGH) und der Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband (adh) die Teilnehmenden zum Austausch über digitale Medien in gesundheitsfördernden Hochschulen und im Hochschulsport ein. Neben der Präsentation eines digitalen und gesundheitsförderlichen Praxisbeispiels sollen auch Qualitätsstandards von digitalen Angeboten reflektiert werden. Digitale Angebote der Bewegungsförderung erleben gerade in Zeiten der Corona-Krise einen enormen Aufschwung. Auch dies wird thematisiert. Neben Nutzen und Risiken dieser rasanten Entwicklungen steht zudem eine Handlungsorientierung für Hochschulen zur Nutzung von digitalen Medien im Fokus, die derzeit von AGH und adh gemeinsam mit weiteren Partnern erstellt wird.

Session 8: Herz, Gehirn und digitale Gesundheit
Verschiedene Beiträge aus dem Westpfalz-Klinikum vermitteln einen spannenden Einblick in die
praktische Umsetzung digitaler Möglichkeiten in der Medizin. Diskutiert werden auch die
Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere körperliche und psychische Gesundheit.
 

Instagram Post

— unisportkl January 1, 1970

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Session 9: Digital gestützte Potentiale im Gesundheitswesen und -management
Öffentliche Vortragsreihe (ohne Ticket)

26. November 2020: 16:15 – 18:00 Uhr

Chancen und Risiken der Digitalisierung
* Roboter im Operationssaal – Möglichkeiten, Grenzen und Chancen der digitalen Medizin: PD Dr. med. Dr. med. Christian Mönch, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie am Westpfalz-Klinikum

* Neue Chancen für co-kreative Medizin durch Künstliche Intelligenz: Prof. Dr. Prof. h.c. Andreas Dengel, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche
Intelligenz

* Zu pädagogischen Aspekten der digitalen Transformation: Prof. Mandy Schiefner-Rohs, Allgemeine und Schulpädagogik, TU Kaiserslautern

Moderation: Prof. Dr. David Matusiewicz

[PA]

Links

"Sport Gesundheit Digital - Der Kongress" im Web
Updates zum Kongress
Technische Universität Kaiserslautern im Web
Techniker Krankenkasse im Web
Zur Anmeldung

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung