Pointer-Reporterin Hanna hat die Erste-Hilfe-App "TK-RescueMe" ausprobiert (Foto: Silvan Knipper) Pointer-Reporterin Hanna hat die Erste-Hilfe-App "TK-RescueMe" ausprobiert (Foto: Silvan Knipper)
Redaktionelle Anzeige
Video

Mit einer Virtual-Reality-App Leben retten?

Wie würdest du in einer Notsituation handeln, die Erste-Hilfe Kenntnisse erfordert? Pointer-Reporterin Hanna ist dieser Frage nachgegangen und hat ihre eigenen Erste-Hilfe-Skills mit einer Virtual-Reality-App der Techniker Krankenkasse (TK) , "TK-RescueMe VR", auf die Probe gestellt. In einem 360-Grad-Szenario wird sie hier in einer interaktiven Form mit den wichtigsten Fragen zum Thema Erste Hilfe konfrontiert und erlebt hautnah eine Notsituation. Die Erste-Hilfe-App "TK-RescueMe VR" ist kostenlos bei Google Play und im App-Store erhältlich. Sieh dir hier das Video an!

Mit einer Virtual-Reality-App Leben retten? - Pointer probiert aus

Pointer | Datenschutzhinweis


[PA]

erste HilfeTechniker Krankenkassetk die Technikerappvirtuell reality appTK-RescueMe VRvideoerste Hilfe lernengamegamesgamificationvirtual reality erste Hilfeerste Hilfe virtual realityPointer videofilmerste Hilfe Anleitung