Video

Mit einer Virtual-Reality-App Leben retten?

published: 17.12.2020

Pointer-Reporterin Hanna hat die Erste-Hilfe-App "TK-RescueMe" ausprobiert (Foto: Silvan Knipper) Pointer-Reporterin Hanna hat die Erste-Hilfe-App "TK-RescueMe" ausprobiert (Foto: Silvan Knipper)

Wie würdest du in einer Notsituation handeln, die Erste-Hilfe Kenntnisse erfordert? Pointer-Reporterin Hanna ist dieser Frage nachgegangen und hat ihre eigenen Erste-Hilfe-Skills mit einer Virtual-Reality-App der Techniker Krankenkasse (TK) , "TK-RescueMe VR", auf die Probe gestellt. In einem 360-Grad-Szenario wird sie hier in einer interaktiven Form mit den wichtigsten Fragen zum Thema Erste Hilfe konfrontiert und erlebt hautnah eine Notsituation. Die Erste-Hilfe-App "TK-RescueMe VR" ist kostenlos bei Google Play und im App-Store erhältlich. Sieh dir hier das Video an!

Mit einer Virtual-Reality-App Leben retten? - Pointer probiert aus




[PA]

Links

Techniker Krankenkasse (TK) im Web
"TK-RescueMe VR" im Google Play Store
"TK-RescueMe VR" im App-Store

ID||UCJf6TdOZYqNhHwYglIorY8w
YouTube

Pointer (721 Videos)

Willkommen auf dem Channel von Pointer – Deutschlands Infotainment-Portal für Studierende. Was dich hier erwartet? Eine verdammt tolle Video-Mischung aus Studi-Umfragen, Reportagen und Portraits – aber auch Interviews mit internationalen Musiker*innen, Sportler*innen und Politiker*innen. Was Rita Ora, Fabian Hambüchen und Christian Lindner gemeinsam haben? Sie standen alle bereits vor unserer Kamera. Nice? Nice! Und damit wir dich weiterhin mit neuen spannenden Themen unterhalten können, ist unser fantastisches Team aus jungen Reporter*innen und Vlogger*innen ständig für dich unterwegs. Überzeugt? Na dann: Abonnier jetzt unseren Kanal und stay tuned. Noch mehr Studi-Content findest du auf unserer Website: https://www.pointer.de/

2.015.746 Aufrufe 2.015.746 Aufrufe

2.090 Abonnenten 2.090 Abonnenten

0 Kommentare 0 Kommentare

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung