Während der Impfaktionswoche kann man sich unkompliziert und ohne Termin gegen Covid-19 impfen lassen (Foto: Chanikarn Thongsupa/Rawpixel.com) Während der Impfaktionswoche kann man sich unkompliziert und ohne Termin gegen Covid-19 impfen lassen (Foto: Chanikarn Thongsupa/Rawpixel.com)
#HierWirdGeimpft

Mit einer Impfaktionswoche gegen die vierte Welle

In der Kirche, im Museum oder vor dem Konzert: Vom 13. bis zum 19. September 2021 gibt es in Deutschland zusätzlich zu den regulären Impfzentren viele unkomplizierte Möglichkeiten, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Einen Termin braucht man dafür nicht - und Kosten entstehen den Bürgerinnen und Bürgern auch nicht. Die schnellen Piekser sind Teil der Impfaktionswoche. Auch Moscheen, Busse, Einkaufszentren oder Marktplätze werden so für eine begrenzte Zeit zu Orten, an denen man sich kurzentschlossen gegen Corona schützen kann.
 


Unter dem Motto #HierWirdGeimpft sollen mit der Aktion bundesweit Unentschlossene zur Schutzimpfung motiviert werden. Zuletzt hatte es nur langsam Forschritt bei der Impfquote gegeben. Die Angebote im Rahmen der Aktionswoche sollen dazu beitragen, die Impfquote zu steigern und dadurch eine vierte Corona-Welle im Winter noch zu vermeiden. Hier findest du Impfaktionen in deiner Nähe.
 

Impfaktionswocheimpfwocheaktionswocheschutzimpfungcorona schutzimpfungcorona impfungcoronaimpfungcovid 19 impfungimpgung gegen covidimpfung gegen covid 19impfung gegen coronaimpfaktionen wowo wird geimpft?wo kann ich mich impfen lassen?

Die Autorin: Heike Kevenhörster
Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Karateka, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.