TK-Sprechstunde mit Dr. Karin Anderson

Schuhe gegen nasse Füße

published: 10.03.2010

Dr. Karin Anderson gibt Tipps zum richtigen Schuhwerk für Tauwetter (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson gibt Tipps zum richtigen Schuhwerk für Tauwetter (Foto: Public Address)

Leider lässt der Frühling immer noch auf sich warten. Nach ein paar Hoffnung weckenden, sonnigen Tagen, hat sich der Winter mit frostigen Minusgraden zurückgemeldet. Damit nicht genug: Sobald das Eis taut, muss man sich durch Schneematsch und Pfützen kämpfen. Ohne die richtigen Schuhe holt man sich dabei schnell nasse Füße und eine deftige Erkältung dazu. Welches Schuhwerk eignet sich für dieses Wetter am besten? Dr. Karin Anderson weiß Rat.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Unikosmos und die Techniker Krankenkasse berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne im Hilfe-Forum.

Unikosmos-Userin Berit fragt:

"Hallo Frau Dr. Anderson,
hier herrscht seit Monaten Schnee- und Eiswetter, unterbrochen von kurzen Tauphasen. Ich finde es schwierig, die richtigen Schuhe für dieses Wetter zu finden. Entweder ich ziehe Gore-Tex-Schuhe an - dann sind die Sohlen aber superglitschig und ich falle auf dem Weg zur Uni mehrfach fast hin. Oder ich ziehe warme hohe Stiefel an, aber wenn ich dann in eine Pfütze trete, kriege ich nasse Füße, weil die nicht so wasserfest sind. Wenn ich die feuchten Stiefel den ganzen Tag anhabe, habe ich Angst, mich zu erkälten. Was trägt man denn bei diesem Wetter verflixt noch mal am besten für Schuhe?
Danke für die Antwort."

Dr. Karin Anderson antwortet:

"Hallo Berit,
ich kann dein Dilemma gut verstehen - im Gegensatz zu unseren üblichen, durchgehend kalten, schneereichen Wintern, herrscht hier auf Mount Desert Island seit Wochen ein Wechsel von Schnee, Regen und Matsch. Die passendste Fußbekleidung für dieses Wetter sind, finde ich, gefütterte Lederstiefel mit Gummisohlen, die bis über die Schuhseiten hochgezogen sind. In solchen Stiefeln behält man nicht nur warme, sondern auch trockene Füße.

Der Prototyp solcher Arbeitsstiefel wurde von einem Mainer, L. L. Bean, erfunden, um Jäger, Holzfäller und Farmer mit widerstandsfähigen Allwetterschuhen zu versorgen. Ähnliche Stiefel gibt es mit Sicherheit inzwischen auch in Deutschland, versuch es mal in einem Laden, der auf Outdoor-Aktivitäten und Globetrotter spezialisiert ist.
Liebe Grüße, Dr. Karin Anderson"

[TK]

Links

www.tk.de
Hilfe-Forum

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung