Werde auch du rauchfrei (Foto: Public Address) Werde auch du rauchfrei (Foto: Public Address)
Jugendkampagne

Rauchen ist uncool

Dass die Bundesregierung den Rauchern den Garaus machen will, hat wohl jeder schon mitbekommen. So dürfen Tabakwaren nicht an Jugendliche unter 16 Jahren verkauft werden, Angestellte sind vor Passivrauchen am Arbeitsplatz gesetzlich geschützt und seit Oktober diesen Jahres "ziert” jede Zigarettenschachtel ein großer Warnhinweis oder ein mahnender Spruch. Und das mit gutem Grund: Rauchen schädigt den gesamten Körper, von der Lunge bis zur Haut und kann sogar zum Tod führen. Deswegen hat die Bundesregierung bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung drei TV- und Kino-Spots in Auftrag gegeben, die dir seit dieser Woche via Bildschirm zeigen, das Rauchen total uncool ist. Noch mehr Infos zum Thema findest du auf der Seite www.rauch-frei.info. Neben harten Fakten und Tipps zum Ausstieg, liefert die Seite auch jede Menge bunte Unterhaltung – ohne dabei das Kernthema aus den Augen zu verlieren. So kannst du Statements zu Zigarettengenuss von wichtigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Showbranche nachlesen oder im Interview erfahren, warum das Leben von Top-Model Christy Turlington lange von Zigaretten dominiert wurde. Beim Seelenstrip kannst du selbst den Test machen: Bist du abhängig vom Glimmstengel? In der Rubrik Raucherzoo gibt es ein kreatives Potpourri aus News, Fragen und Infos zum blauen Dunst. Unbedingt mal vorbeisurfen!

[Hanne]

Rauchen ist uncoolrauchenrauchen aufgebennichtrauchennichtraucher werdennicht rauchennicht mehr rauchennie wieder rauchenwie wird man nichtraucher?wie gibt man das rauchen auf? das rauchen aufgebenrauchen aufgebenrauchen aufhörenrauchstipprauchstop