Deutschland gegen Argentinien

Daumen drücken: Heute wird's ernst!

published: 30.06.2006

Auf ihnen ruhen unsere Hoffnungen: Jens Lehmann, Lukas Podolski und Miroslav Klose (v. l.). (Foto: Public Address)Auf ihnen ruhen unsere Hoffnungen: Jens Lehmann, Lukas Podolski und Miroslav Klose (v. l.). (Foto: Public Address)

Ab 17.00 Uhr wird es wieder ernst für die deutsche Fußball-Nationalelf. Dann trifft sie nämlich im Berliner Olympiastadion auf Argentinien - eine der wenigen Mannschaften, die neben unseren Jungs bisher bei der WM mit vielen Toren und tollen Spielen überzeugen konnte.

Der Gegner: Argentinien hat gute Einzelspieler, kann aber auch sehr geschlossen agieren. (Foto: Public Address)Der Gegner: Argentinien hat gute Einzelspieler, kann aber auch sehr geschlossen agieren. (Foto: Public Address)



Für Kenner ist dieses Aufeinandertreffen im Viertelfinale bereits eine Art
vorweggenommenes Endspiel. Ein mit Spannung erwartetes Duell des zweimaligen Weltmeisters Argentinien gegen den dreimaligen Weltmeister Deutschland.

Beide Mannschaften gehören nach ihren bisherigen Spielen zu den Titelanwärtern und viele gehen davon aus, dass der Gewinner dieser Begegnung gute Chancen auf den Turnier-Sieg hat - oder zumindest im Finale stehen wird. Der Verlierer scheidet aus dem Turnier aus.
Daher heißt's heute: Daumen drücken für die deutsche Mannschaft!

[PA]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung