Kürbissuppe ist schnell gemacht. Besonders beeindruckend wird die Präsentation, wenn du die Suppe in der Kürbisschale servierst (Foto: Shutterstock.com/kitty) Kürbissuppe ist schnell gemacht. Besonders beeindruckend wird die Präsentation, wenn du die Suppe in der Kürbisschale servierst (Foto: Shutterstock.com/kitty)
Rezept-Tipp

Kürbiscremesuppe

Das brauchst du:
200 Gramm Kartoffeln, geschält und gewürfelt
250 Gramm Hokkaido-Kürbis, geschält und gewürfelt
1 Stange Porree, in dünne Scheiben geschnitten
etwa 3/4 Liter Gemüsebrühe
2 Zentimeter einer Ingwerknolle
Soja-Drink natur
Salz, Pfeffer




So wird’s gemacht:
Gib die Kartoffeln, den Kürbis und den Porree in einen großen Topf und gieße so viel Brühe hinzu, dass deine Würfel gerade so bedeckt sind. Reibe den Ingwer hinein und lasse das Ganze für etwa 15 Minuten kochen. Anschließend kannst du die Suppe mit einem Pürierstab bearbeiten.

Nun gießt du so viel Soja-Drink hinzu, bis deine Suppe die gewünschte Konsistenz hat – nicht zu dünn- und nicht zu dickflüssig! Zum Schluss schmeckst du mit Salz und Pfeffer ab.

Tipp:
Am 31. Oktober ist Halloween.
Überrasche deine Freunde mit deiner leckeren Kürbissuppe!

[TK]

Kürbiscremesuppekürbis suppekürbissuppekürbissuppe rezeptrezept kürbissuppekürbissuppe einfachkürbissuppe leichtKürbiscremesuppe rezeptrezept KürbiscremesuppeKürbiscremesuppe leichtKürbiscremesuppe einfachKürbiscremesuppe schnellKürbiscremesuppe schnelles rezept halloween

Keine Lust auf Fertigessen? Mal was Neues ausprobieren? Klick dich durch unsere Rezepte! Egal, ob du allergisch gegen Milchprodukte bist, dein Besuch nur vegan isst oder deine Küche keinen Backofen hat, bei uns bekommst du die passenden Essensvorschläge. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen, Backen und Zubereiten.