Bataten enthalten viele Kohlenhydrate wie Stärke und Zucker, was sie zu einem großen Energielieferanten macht (Foto: Public Address) Bataten enthalten viele Kohlenhydrate wie Stärke und Zucker, was sie zu einem großen Energielieferanten macht (Foto: Public Address)
Rezept-Tipp

Exotische Knolle vom Blech

Habt ihr schon einmal Süßkartoffeln gegessen? Dampfend, rosig und zuckersüß sind die einst so exotischen Bataten inzwischen auch hierzulande ein beliebtes Gericht. Falls ihr sie bislang noch nicht getestet habt, solltet ihr das dringend nachholen! Pointer informiert euch über die leckere Knolle und verrät euch ein tolles Rezept.




Abwechslungsreicher Energiespender

Die Knollen der Süßkartoffel gibt es in verschiedenen Formen und Farben. So findet ihr besonders zum Jahresanfang auf eurem Wochenmarkt längliche, rundliche oder ellipsenförmige Wurzeln, die bis zu 30 Zentimeter lang und ein Kilogramm schwer sind. Je nach Sorte sind sie entweder purpurrot, rosafarben, bräunlich oder gelblich gefärbt. Auch das süße, leicht scharfe Fruchtfleisch variiert zwischen zartgelb bis tieforange, wobei angeblich rotfleischige Bataten am besten schmecken sollen.

Sie enthalten eine Menge Kohlenhydrate, wie Stärke und Zucker, was sie zu einem großen Energielieferanten macht. Weiterhin enthalten Süßkartoffeln jede Menge Mineralien, wie beispielsweise Kalium.

Bataten vom Blech

Zutaten für vier Personen:
500g Süßkartoffeln (1-2)
400g Zucchini
400g Auberginen
400g rote Paprika
Raps- und Olivenöl
1 TL Rosmarin
2 Rosmarinzweige
2 TL Thymian
2 Knoblauchzehen
Salz, eine Prise Paprikapulver, Pfeffer

Für das Dressing:
150g Joghurt
75g Sahne
eine Handvoll frische Petersilie
Salz

Und so wird’s gemacht:

Heizt den Backofen zunächst auf 180 Grad vor und wascht sämtliches Gemüse. Halbiert, viertelt oder achtelt die Süßkartoffeln je nach Größe, sodass sie etwa der Größe einer kleinen Kartoffel entsprechen. Dann schneidet die Aubergine und die Zucchini in dicke Scheiben und achtelt die Paprika. Legt ein Backblech oder eine Pfanne mit Backpapier aus und verteilt die Gemüsehappen darauf. Dann das ganze mit Rosmarin, Thymian und – je nach Belieben – klein geschnittenem Knoblauch würzen.

Mischt das Öl und die Gewürze miteinander und träufelt die Flüssigkeit über das Gemüse. Dann die beiden Rosmarinzweige durch das Gemisch ziehen und abgetupft oben drauf legen. Alles etwa 40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Sahne halbsteif schlagen und den Joghurt, die klein geschnittene Petersilie und ein wenig Salz unterrühren. Das Dressing zum Gemüse servieren.

[TK]

Süßkartoffeln: Exotische Knolle vom BlechSüßkartoffelnsüsskartoffelnsüss kartoffelnsüsskartoffeln aus dem ofensüsskartoffeln rezeptrezept süsskartoffeln

Keine Lust auf Fertigessen? Mal was Neues ausprobieren? Klick dich durch unsere Rezepte! Egal, ob du allergisch gegen Milchprodukte bist, dein Besuch nur vegan isst oder deine Küche keinen Backofen hat, bei uns bekommst du die passenden Essensvorschläge. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen, Backen und Zubereiten.