Fußball

Bundesliga 2008/2009

published: 02.09.2008

Bundesliga-Spielplan (Foto: Public Address)Bundesliga-Spielplan (Foto: Public Address)

Erst drei Spieltage sind in der noch jungen Saison absolviert. Doch schon jetzt wird klar, dass uns eine ganz besondere Spielzeit bevorsteht. Allein, weil der 'ewige' Oliver Kahn mit seinem gestrigen Abschiedsspiel seine aktive Laufbahn nun endgültig beendet hat. Eine Bundesliga ohne den 'Titan', daran muss sich der Fußballfan nach zwanzig Jahren erst einmal gewöhnen. Doch im Tagesgeschäft Fußball trocknen Tränen bekanntlich schnell und nach der Länderspielpause wird der Liga-Alltag sofort wieder in den Mittelpunkt rücken.

Trotz des unrühmlichen Ausscheidens aus der Champions League führt Schalke zusammen mit Hamburg und Dortmund die Tabelle mit jeweils sieben Punkten an. Auf Platz sechs steht nach zwei Siegen aus drei Spielen der Sensationsaufsteiger aus Hoffenheim. Der ehemalige Dorfclub aus der badischen Provinz hat sich nach millionenschweren Investitionen von SAP-Milliardär Dietmar Hopp und der großartigen Arbeit von Trainer Ralf Rangnick zu einem ernst zu nehmenden Bundesligisten mit glänzenden Perspektiven entwickelt.

Mit nur jeweils einem Punkt haben Bochum, Cottbus und etwas überraschend Hannover einen klassischen Fehlstart hingelegt. Die Bayern sind derweil mit nur fünf Punkten ein wenig stotternd unter Neutrainer Klinsmann in die Saison gestartet. Nach wie vor stehen die Münchener über Allem, doch für die meisten

Dieses Bild ist Geschichte: Oliver Kahn als Profi-Fußballer auf dem Platz (Foto: Public Address)Dieses Bild ist Geschichte: Oliver Kahn als Profi-Fußballer auf dem Platz (Foto: Public Address)

Fachleute hat der 'Abonnement-Meister' dieses Jahr besonders aus dem hohen Norden unerwartete Konkurrenz bekommen: Aus der zu erwarteten Depression durch die Abgänge von Rafael van der Vaart und Vincent Kompany gen Real Madrid, bzw. ManCity hat sich dank der spektakulären Refinanzierung in gleich vier namhafte Neuzugänge die Stimmung beim Hamburger SV in eine grenzenlose Euphorie gewandelt. Mit den Verpflichtungen von Mladen Petric, dem Nationalspieler Marcell Jansen sowie den Brasilianischen Auswahlspielern Alex Silva und Thiago Neves hat Manager Didi Beiersdorfer bemerkenswerte Arbeit geleistet.

Natürlich haben auch die Konkurrenten aufgerüstet: So hat sich Werder Bremen durch ein Leihgeschäft die Dienste des Rückkehrers Claudio Pizarro gesichert und Schalke 04 die Nationalspieler Jefferson Farfan sowie Orlando Engelaar unter Vertrag genommen. Der VfL Wolfsburg hat mit Zaccardo und Bazagli gleich zwei Weltmeister von 2006 an sich gebunden, Stuttgart verstärkt sich mit Torwart Jens Lehmann. Als Last-Minute-Transfer wurde der bundesligaerfahrene Andrey Voronin durch die Berliner Hertha vom FC Liverpool ausgeliehen. Keine Frage – diese Saison wird an Spannung kaum zu überbieten sein, denn die Bayern scheinen keineswegs so übermächtig wie noch im letzten Jahr.

Damit ihr stets auf dem Laufenden seid, bietet euch Scoolz den aktuellen Bundesliga-Spielplan der Hinrunde 2008/2009 als Download an.

[Sascha]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung