Sprechstunde mit Dr. Karin Anderson

Was tun gegen Pickel?

published: 18.02.2011

Dr. Karin Anderson berät Scoolz-User im Help-Forum (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson berät Scoolz-User im Help-Forum (Foto: Public Address)

Wahre Schönheit kommt von innen... Wer genug schläft, hat rosige Wangen... Es gibt viele Weisheiten zum Thema Aussehen und gesunde Haut. Doch manchmal braucht man einfach praktische Ratschläge, die einem bei Problemen helfen - beispielsweise bei Pickeln. Dr. Anderson berät Scoolz-User Jake.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Scoolz berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne in den Foren Gefühlssachen oder Help.

Jake: Ich hab mal ne dringende Frage! Macht mir leider auch sehr zu schaffen. Ich hab seit einigen Wochen wieder schlimme Pickel und mein Gesicht ist richtig rot! Kann mir einer sagen, warum das so rot ist?
Im Sommer hatte ich so gut wie keine Pickel und jetzt! Hab bisher immer Creme benutzt! Auf die Pickel immer ein bisschen mehr aufgetragen! Dachte, das hilft, aber es scheint irgendwie nicht so! Kennt ihr irgendwelche Mittel gegen Pickel??? Trau mich gar nicht mehr in den Spiegel zu gucken! Sehr schlimm ist es auch in der Schule (sehe eigentlich nicht schlecht aus, war auch ganz beliebt) alle gucken mich so komisch an, weil sie die Pickel von mir nicht gewohnt sind! Bitte helft mir!


Dr. Karin Anderson: "Lieber Jake, die trockene Heizungsluft im Winter wirkt sich oft auf die Haut negativ aus, im Sommer bist du wahrscheinlich mehr draußen und etwas Sonne verbessert das Hautbild auch. Da du leider nicht schreibst, wie alt du bist (!!!), weiß ich nicht, ob deine Pickel auch pubertätsbedingt (also mit deinem Hormonhaushalt zu tun haben) sind oder nicht. Wenn deine Haut allerdings hauptsächlich fleckig und gerötet ist, ohne dass Mitesser oder Eiterpickel zu sehen sind, hat das nichts mit Akne zu tun, sondern mit gereizter, überempfindlicher Haut.
Dagegen kannst du mehrere Dinge tun:
1. Keine Seife, keine austrocknenden Pickelpräparate, keine alkoholhaltigen Gesichtswasser benutzen, sondern ganz milde, seifenfreie Reinigungslotionen und milde, leichte Cremes für empfindliche Haut.
2. Auf eitrige Pickel Teebaumöl oder Calendula-Creme auftragen, KEIN DESINFEKTIONSMITTEL (damit schädigst du deine Haut noch mehr).
3. Nicht daran herumdrücken.
4. Besser zum Hautarzt gehen, wenn es wirklich schlimm ist und sich nicht bessert.
Mit freundlichen Grüßen, Dr. Karin Anderson"

[TK]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung