Aktiv-Wochenende

Frühling gesund genießen

published: 19.04.2011

Ob auf dem Minigolfplatz, beim Wandern oder Fahrradfahren, sportliche Unternehmungen machen gute Laune und halten fit (Foto: Public Address)Ob auf dem Minigolfplatz, beim Wandern oder Fahrradfahren, sportliche Unternehmungen machen gute Laune und halten fit (Foto: Public Address)

Die frostigen Nächte sind vorüber. Mottet eure dicken Jacken ein und packt die T-Shirts aus! Wer sich bis jetzt mit der Kuscheldecke auf der Couch verkrochen hat, der sollte dringend etwas frischen Wind durch seine müden Winterknochen pusten lassen. Die Techniker Krankenkasse macht euch dir Vorschläge für die ersten Frühlingswochenenden.

Samstag: Entspannt ins Wochenende

Lass es Samstagmorgen entspannt angehen und kuschel dich nach dem ersten Wachwerden ruhigen Gewissens noch einmal in die Kissen. Fühlst du dich fit und ausgeschlafen, gönne deiner Nase ein paar tiefe Züge frischer Frühlingsluft am geöffneten Fenster. Um den letzten Schlaf zu vertreiben, strecke dich dabei ausgiebig - so stellt sich der Körper langsam auf den kommenden Tag ein. Um den Kreislauf endgültig anzukurbeln, eignen sich einige leichte Gymnastikübungen: Mache beispielsweise Kniebeugen oder ziehe die Knie abwechselnd einige Male zum Bauch.

Vitamine am Morgen

Nach dem Aufstehen ist es Zeit für ein leckeres Muntermacher-Frühstück. Mache dir beispielsweise aus frischen Kiwis, Bananen, Äpfeln und Trauben einen Obstsalat. Mit Gurken, Tomaten und frischen Kräutern werden belegte Vollkornbrötchen zu einem vitaminreichen Snack. Wer mag, gönnt sich dazu noch ein gekochtes Ei und ein großes Glas Orangensaft.

Endlich an die Luft

Nach dem Frühstück solltest du die lauen Temperaturen für einen Verdauungsspaziergang nutzen – besonders im Frühling steckt die erwachende Natur dich bestimmt an. Klemme dir ein spannendes Buch unter den Arm und genieße im Park oder auf der Wiese die ersten Sonnenstrahlen. Der milde Frühlingswind tut ein Übriges, um die Winterschlappheit aus den letzten Nischen zu pusten.

Aktiv mit Freunden

Wer so relaxt in den Tag startet, schafft die besten Voraussetzungen, um nachmittags richtig loszulegen. Schließlich erlaubt das Wetter endlich wieder, gemeinsam mit Freunden an der frischen Luft aktiv zu werden. Ob auf dem Minigolfplatz, beim Wandern oder Fahrradfahren, sportliche Unternehmungen machen gute Laune und halten fit.

Zwischendurch sollte allerdings unbedingt Zeit für ein Picknick bleiben. Vielleicht als romantisches Tête-à-Tête in malerischer Umgebung? Oder doch lieber ein lustiger Großcliquen-Ausflug? Ganz egal, das "Freiluftessen" kommt bei fast jeder Gelegenheit gut an. Achtet beim Packen eures Picknickkorbes jedoch darauf, schüttelfeste Snacks mitzunehmen. Besonders geeignet sind dafür vor allem robuste, gemischte Salate. Versucht es doch einmal damit:

Griechischer Salat

Zutaten für vier Personen:
1 Eisbergsalat
3 rote Paprikaschoten
3 Tomaten
eine halbe Salatgurke
10 schwarze Oliven
100 g Schafskäse

Für das Dressing:
1 Becher Mager-Joghurt
1 zerhackte Knoblauchzehe
2 TL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
Salz, Paprikapulver

Und so wird’s gemacht:
Wasche und zerkleinere den Salat, die Paprika, die Tomaten und die Gurke. Dann zerteile die Oliven in kleine Stückchen und schneidee den Schafskäse. Nun vermischst du die Zutaten des Dressings miteinander. Die Soße solltest du zunächst in einem eigenen Behälter transportieren und erst über den Salat gießen, wenn du ihn servierst.

Sonntag: Wellness für die Seele

Nach einer kleinen Morgengymnastik am Sonntagmorgen schwinge dich doch mal wieder in deine Laufschuhe und drehe eine Runde durch den Park oder den Wald. Jogge möglichst auf Wald- oder Sandboden, um deine Gelenke zu schonen. Wer gleich morgens etwas für seine Fitness tut, freut sich dann sicher auf ein ausgewogenes Frühstück mit Müsli, Schwarzbrot und Rührei.

Danach steht eine kleine Beauty-Pflege auf dem Programm. Lege eine erfrischende Gesichtsmaske auf oder nimm ein entspannendes Schaumbad. Nach dieser Mini-Schönheitskur solltest du deine Umgebung auch an der neu gewonnen Frische teilhaben lassen: Genieße das wuselige Treiben der bevölkerten Straßencafés oder triff dich mit Freunden im Park.

Gemütliches Ausklingen

Sonntagabend ist der perfekte Termin für einen gemeinsamen Kochabend mit Freunden oder deinem Schatz. Eventuell erlaubt das Wetter sogar schon einen ersten Grillabend? Gemüsespieße, Salate, Obst und Fisch sind eine leichte, raffinierte Alternative zu Fleisch, auch Schafskäse oder mit Reis gefülltes Gemüse machen auf dem Grillrost eine gute Figur.

Nach diesem Aktiv-Wochenende kannst du den Abend gemütlich in trauter Runde ausklingen lassen und startest mit neuer Energie in die nächste Schulwoche.

[TK]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung