Sprechstunde mit Dr. Karin Anderson

Wie führt man einen Tampon ein?

published: 17.04.2011

Scoolz-Expertin Dr. Karin Anderson beantwortet User-Fragen (Foto: goffkein.pro/Shutterstock.com) Scoolz-Expertin Dr. Karin Anderson beantwortet User-Fragen (Foto: goffkein.pro/Shutterstock.com)

Während der Periode benutzen manche Frauen am liebsten Binden, weil diese lediglich in den Slip geklebt werden. In manchen Situationen sind Tampons allerdings unverzichtbar. Expertin Dr. Karin Anderson berät eine Userin, die Probleme mit dem Einführen eines Tampons hat.

Dr. Karin Anderson lebt im US-Bundesstaat Maine. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin. Als Forenexpertin für Scoolz und die Techniker Krankenkasse berät sie unsere User kostenlos. Wenn du unserer Expertin ein Problem schildern möchtest oder eine Frage stellen willst, tue dies jederzeit gerne in den Foren Gefühlssachen oder Help.

Gast:Also, ich bin 14 Jahre alt und hab meine Tage auch schon seit längerer Zeit. Allerdings kann ich keine Tampons einführen! Keine Minis, gar keine! Das ist voll doof, weil ich ja auch schwimmen gehen will. Bin ich nicht normal? Der Tampon geht zu so 'nem Teil rein, aber dann tut es weh und dann will ich ja auch nicht weiterschieben!
HELF MIR BITTE!!!


Dr. Karin Anderson:"Hallo,
keine Sorge, du bist bestimmt ganz normal. Da du aber ein Neuling in Sachen Tampon und dazu sicher auch noch Jungfrau bist, verkrampfst du dich vermutlich noch ein Stück, besonders, wenn du einen Widerstand verspürst.

Versuch es doch einmal mit einem kleinen Tupfer Hautcreme (unparfümiert) auf der Tamponspitze, damit der Tampon besser gleiten kann (aber nicht so viel, dass die Creme die Saugfähigkeit blockiert).
Zum Einführen solltest du dich außerdem am besten in Seitenlage hinlegen und die Knie etwas anziehen. In dieser Position ist dein Körper am meisten entspannt (so werden in der Klinik auch Zäpfchen verabreicht oder Einläufe gemacht).
LG, Dr Karin Anderson"

[TK]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung