MrTrashpack erzählt von seinem Kampf gegen das Lispeln (Foto: Endemol beyond GmbH) MrTrashpack erzählt von seinem Kampf gegen das Lispeln (Foto: Endemol beyond GmbH)
Ein lispelnder Moderator?

YouTube-Star MrTrashpack

Phillip "Phil" Betz alias MrTrashpack hatte einen Traum: Er wollte wie Game-One-Moderator Simon oder wie Die Aussenseiter sein und coole Videos produzieren. So begann Phil, seine Videos auf seinem YouTube-Kanal MrTrashpack hochzuladen. Die ersten Reaktionen überraschten ihn: In den Kommentaren las er immer wieder, er lispele. Überzeugt davon, dass dies nicht der Wahrheit entsprechen könne, erkundigte sich Phil bei seinen Freunden und seiner Familie. Schließlich musste er sich eingestehen, dass er einen Sprachfehler hatte. Doch Phil ließ sich nicht unterkriegen und begann, hart an sich zu arbeiten. In seinem neuen Video im Rahmen der Kampagne #wireinander der Techniker Krankenkasse erzählt er davon.

SO HABE ICH ES GESCHAFFT! - Mein Weg gegen das Lispeln #wireinander Wer mich schon länger verfolgt weiß sicherlich, dass ich zu Anfang meiner YouTube-Zeit noch sehr stark gelispelt habe. Für mich war dies eine sehr schwere Zeit, da es schon immer mein Traum war Mod SO HABE ICH ES GESCHAFFT! - Mein Weg gegen das Lispeln #wireinander

MrTrashpack - Mein Weg gegen das Lispeln

MrTrashpack | Datenschutzhinweis


Heute gibt es auf Phils Kanal einmal die Woche die aktuellen News in Sachen YouTube im erfolgreichen Format "WuzzUp", das nicht zuletzt durch das Ohrwurm-Intro von Maximnoise ein Begriff ist. "WuzzUp" bespricht die Trends auf YouTube, Veränderungen des Layouts, Neues von YouTube-Stars und wissenswerte Informationen über die Szene. Dabei übernimmt MrTrashpack die Rolle des Kommentators. Außerdem vergibt er den "Win der Woche" sowie den "Fail der Woche" und stellt den "Kanal der Woche" vor.
 

Facebook Post

Dieser Post enthält nur ein Foto/Video. Zum Betrachten die Datenfreigabe für Facebook aktivieren.

October 7, 2014

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Posts von Facebook auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Facebook übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.


Zwar setzte Phil verschiedentlich an, andere Formate auf dem News-Kanal zu etablieren, jedoch scheiterten diese allesamt am Zusatzaufwand. Einzig das Format "Trash The Web", in dem MrTrashpack einen YouTube- oder Internettrend erklärt, hat noch Bestand. Jedoch warten die Abonnenten schon seit einem Monat auf die nächste Ausgabe.

Phil zählt zu den YouTube-Urgesteinen in Deutschland. Die wöchentlichen YouTube-News gibt es schon so lange, wie es eine YouTube-Szene gibt. 2009 entstand der Hauptkanal des Einzelhandelsfachmanns und Anfang 2010 ging die erste "WuzzUp"-Folge mit einem lispelnden Moderator online. Mittlerweile zählt der nicht mehr lispende MrTrashpack über 350.000 Abonnenten und kann von seinen YouTube-Aktivitäten leben. Seit Anfang November steht er bei Endemol beyond unter Vertrag.

YouTube-StarMrTrashpackYouTubePhilWuzzUp