Bundesliga-Topspiel

Bayern demütigt den BVB

published: 05.10.2015

(Foto: Public Address) (Foto: Public Address)

In einer Machtdemonstration hat der deutsche Rekordmeister seinen nächsten Verfolger überdeutlich geschlagen. Im Sonntagsspiel der Fußball-Bundesliga besiegten die Bayern Dortmund mit 5:1. Es trafen je zweimal Thomas Müller und Robert Lewandowski sowie einmal Mario Götze. Der Torschütze für die Gäste war Pierre-Emerick Aubameyang.


Damit untermauerte das Team von Pep Guardiola seine Ausnahmestellung und stellt seinen eigenen Startrekord ein. Wie schon in der letzten Saison gewannen die Münchner die ersten acht Spiele. Sie haben jetzt bereits sieben Punkte Vorsprung vor dem BVB, der weiterhin auf Rang zwei platziert ist. Einen Punkt Rückstand auf die Elf von Thomas Tuchel hat Schalke 04 auf Platz drei.




[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung