Fußball-Bundesliga

Augsburg bezwingt Schalke

published: 14.12.2015

Der Brasilianer Caiuby schoss den Siegtreffer für den FC Augsburg (Foto: Public Address) Der Brasilianer Caiuby schoss den Siegtreffer für den FC Augsburg (Foto: Public Address)

Das Volley-Tor des Augsburgers Caiuby in der Nachspielzeit hatte es in sich: Der Treffer befreite die Süddeutschen aus den Abstiegsrängen. Die unglücklichen Schalker dagegen rutschten auf den achten Platz ab und wären derzeit bei keinem internationalen Wettbewerb dabei. Und das alles, obwohl das Siegtor irregulär war: Wegen eines vorausgegangenen Handspiels hätte es nicht zählen dürfen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Dabei waren die Königsblauen nach zuletzt guten Leistungen selbstbewusst in die Partie gestartet. Trainer André Breitenreiter musste dennoch in der 34. Minute die glückliche 1:0-Führung des Gegners durch Jeong-Ho Hong zur Kenntnis nehmen. Schalke hatte in der Folge gegen die engagierten und zweikampfstarken Schwaben zunehmend starke Momente und schaffte 20 Minuten vor Schluss den Ausgleich durch Sead Kolasinac. Umso überraschender fiel der 2:1-Siegtreffer für die überglücklichen Augsburger. Für das Team von Trainer Markus Weinzierl war dies in der zehnten Pflichtspiel-Begegnung der erste Sieg gegen den Revierclub.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Zeitreise-Verschwörungs­theorie um Greta Thunberg
Milde Steckrübensuppe
Besser büffeln mit "Gongbang"?

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung