Fed Cup

Tennis-Damen unterliegen der Schweiz

published: 08.02.2016

Team Deutschland  v.l.: Andrea Petkovic, Anna-Lena Friedsam, Annika Beck, Angelique Kerber, Teamchefin Barbara Rittner und Anna-Lena Grönefeld (Foto: Public Address) Team Deutschland v.l.: Andrea Petkovic, Anna-Lena Friedsam, Annika Beck, Angelique Kerber, Teamchefin Barbara Rittner und Anna-Lena Grönefeld (Foto: Public Address)

Da nütze auch der Sieg von Angelique Kerber bei den Australian Open nichts - am Wochenende hatten die deutschen Tennis-Damen beim Fed Cup wenig zu feiern. Von einem neuen Boom keine Spur: Sie unterlagen der Schweiz in der ersten Runde mit 2:3.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Kerber selbst verlor am Sonntag gegen Belinda Bencic mit 6:7 (4:7), 3:6. Annika Beck gewann zwar mit 7:5, 6:4 gegen Timea Bacsinszky, doch im entscheidenden Doppel unterlagen dann Anna-Lena Grönefeld und Andrea Petkovic den Schweizerinnen Martina Hingis und Bencic. Am Ende stand es 3:6, 2:6.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Am Samstag hatte sich zuvor Kerber mit 6:1, 6:3 gegen Timea Bacsinszky durchgesetzt. Petkovic musste sich jedoch Bencic mit 3:6, 4:6 geschlagen geben.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz




[PA]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung