Nach Elfmeter-Krimi

Polen draußen, Portugal im Halbfinale

published: 01.07.2016

Portugal steht im Halbfinale der Fußball-EM (Foto: Public Address) Portugal steht im Halbfinale der Fußball-EM (Foto: Public Address)

Spannend war das Spiel, hochklassig nicht: Nach Verlängerung und Elfmeterschießen hat sich Portugal gegen Polen durchgesetzt. Im ersten Viertelfinale der EURO 2016 besiegten Cristiano Ronaldo & Co im Stadion von Marseille Robert Lewandoswki und seine Kollegen mit 5:3. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 gestanden.


Jakub Blaszczykowski hieß der Unglückrabe, der den entscheidenden Elfmeter vergab. Portugals Keeper parierte den Schuss des langjährigen Dortmunders. Als dann mit Ricardo Quaresma der letzte Schütze der Seleção traf, war klar: Portugal rückt als erstes Team ins Halbfinale vor. Am 6. Juli geht es dann für die Südeuropäer in Lyon gegen den Sieger der Freitags-Partie Wales - Belgien.


Am Samstag um 21 Uhr geht es bei Deutschland gegen Italien um alles. Doch erst einen Tag später findet der echte Kracher statt: Gastgeber Frankreich muss gegen Island ran. Das kleine Land hat sich mit tollem Fußball in die Herzen der EM-Fans gespielt. Im Achtelfinale warfen die Isländer überraschend England raus.

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

"Kingsman: The Golden Circle"
Was wollen Sie für Studierende tun?
Pointer fragt die CDU

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung