Pointer-Vlogger Patrick (l.) und sein Kumpel Josef bewältigten den Hindernislauf Urbanathlon (Foto: Josef Hiemann/Public Address)Nationalspieler Matthias Ginter schloss das Tor für Deutschland zum Ausgleich gegen Mexiko (Foto: Public Address)Unsere Frauen-Nationalelf startet mit einem 6:1 in die Olympischen Spiele (Foto: Public Address)Pointer hat die Hockey-Nationalspielerin Jana Teschke mit der Videokamera begleitet. Sie dir an, wie die Lehramtsstudentin für Rio trainiert! (Foto: Public Address)Nach 12 Jahren verlässt Bastian Schweinsteiger die DFB-Elf (Foto: : Eibner-Pessefoto)Kaum etwas erfrischt an heißen Tagen so köstlich wie selbst gemachtes Limetten-Minz-Sorbet (Foto: DUSAN ZIDAR/Shutterstock.com)Schwimm-Star Steffen Deibner ist enttäuscht von der Entscheidung des IOC (Foto: Public Address)

Deutschland bei Olympia

Warten auf Medaillen

published: 08.08.2016

Fechter Peter Joppich ist bei den Olympischen Spielen in Rio überraschend ausgeschieden. Pointer weiß, welche deutschen Sportler noch Chancen auf Medaillen haben (Foto: Public Address) Fechter Peter Joppich ist bei den Olympischen Spielen in Rio überraschend ausgeschieden. Pointer weiß, welche deutschen Sportler noch Chancen auf Medaillen haben (Foto: Public Address)

Das deutsche Olympia-Team hat nach den ersten beiden Tagen in Rio noch keine Medaillen gewonnen. Überraschend ausgeschieden sind Judoka Mareen Kräh und im Fechten der viermalige Weltmeister Peter Joppich. Die deutschen Handballer kamen weiter und auch der Tischtennisspieler Timo Boll kämpfte sich nach einer Zitterpartie knapp in die nächste Runde.

Medaillenhoffnung und Fechter Peter Joppich verlor im Achtelfinale gegen Team-Olympiasieger Giorgio Avola aus Italien mit 13:15. Zuvor hatte er den Franzosen Enzo Leffort mit 13:15 besiegt, dem während des Gefechts sein Handy aus der Tasche fiel. Ebenfalls unerwartet schied Judoka Mareen Kräh. Die 32-Jährige unterlag ihrer italienischen Gegnerin Odette Giuffrida.


Die deutschen Fußballer überzeugten auch bei ihrem zweiten Spiel nicht. Sie retteten sich mit einem Ausgleichstor gegen Südkorea in der 92. Minute. Jetzt muss die Mannschaft von Horst Hrubesch am 10. August gegen Fidschi gewinnen, um ins Viertelfinale zu kommen. Auch Tischtennisspieler Timo Boll kam nur mit Ach und Krach weiter. Nachdem der sechsmalige Europameister den ersten Satz verlor, gewann er am am Ende mit 4:3-Sätzen gegen Alexander Shibajew.


Das sind die Treppchen-Hoffnungen

Aus Rio erreichten uns aber auch Erfolgsnachrichten. Eine Ehrenmedaille verdiente hätte der Turner Andreas Toba. Er erlitt einen Kreuzbandriss, turnte aber trotzdem weiter, um seine Mannschaft für das Finale zu qualifizieren. Auch die deutschen Turner-Frauen zeigten eine klasse Leistung. Erstmals schafften sie den Einzug ins olympische Team-Finale. Elisabeth Seitz und Sophie Scheder qualifizierten sich auch für das Einzel-Finale. Souverän weiter kamen außerdem Schwimmer Paul Biedermann im Einzel, die Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, sowie die Handballer mit einem 32:29-Sieg gegen Schweden. Außerdem darf Angelique Kerber weiterhin auf einen Gesamtsieg im Tennis-Einzel hoffen. Alle deutschen Doppel sind bereits ausgeschieden.


Mehr aus Rio

Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic, Weltranglistenerster, schied bereits in der ersten Runde aus. Von seinen Emotionen übermannt, verließ er unter Tränen den Platz. Erfolgreichster Olympionike hingegen ist der 31-jährige US-Schwimmstar Michael Phelps. Im Quartett holte sein Schwimmteam auf 4x100 m Freistil Gold. Das bedeutet bei seinen fünften Olympischen Spielen insgesamt die 19. Goldmedaille für Michael Phelps. So viele holte noch kein anderer Sportler. Aufgrund der stürmischen Wetterlage in Brasilien verschoben sich viele Wettkämpfe. Rudern wurde für den Tag komplett abgesagt. Die Rennen, bei denen auch fünf deutsche Boote an den Start gehen, sollen stattfinden, wenn sich das Wetter ausreichend gebessert hat.

[PA]

Links

Das deutsche Olympia-Team bei Twitter

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung