Beachvolleyball

Gold am Strand von Rio

published: 18.08.2016

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben als erstes deutsches Frauen-Duo Gold im Beachvolleyball geholt (Foto: Eibner-Pessefoto) Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben als erstes deutsches Frauen-Duo Gold im Beachvolleyball geholt (Foto: Eibner-Pessefoto)

Ausgerechnet an der Copacabana in Brasilien, dem Land des Fuß- und Beachvolleyballs, haben zwei deutsche Frauen gegen ihre brasilianischen Gegnerinnen gewonnen. Mit dem Duo vom Hamburger SV nahm am 17. August zum ersten Mal ein europäisches Frauen-Team die begehrte Goldmedaille mit nach Hause.


Sieben Spiele, sieben Siege

Die beiden deutschen Beachvolleyballerinnen sind seit gerade einmal drei Jahren ein Team. Seitdem haben sie sich gemeinsam auf Olympia vorbereitet. Das hat sich nun ausgezahlt: Die Norddeutschen gewannen jeden der sieben olympischen Begegnungen souverän. Sie verloren nur einen einzigen Satz, aus vierzehn gingen sie siegreich hervor. Auch im Finale ließen Ludwig/Walkenhorst den Weltmeisterinnen Bárbara Seixas und Ágatha Bednarczuk keine Chance. Die Deutschen gewannen beide Sätze, den ersten mit 21:18 und den zweiten mit 21:14. Schon nach 43 Minuten war das Match vorbei. Vier Jahre nach dem Sieg des Männer-Duos Julius Brink und Jonas Reckermann in London gab es nun zum zweiten Mal olympisches Gold für deutsche Beachvollyballer.


Nächstes Match Deutschland gegen Brasilien

Am 20. August tritt das DFB-Team der Männer im Finale gegen Brasilien an. Anpfiff ist um 22:30 unserer Zeit. Für die Fußball-Frauen beginnt am Freitag, 19. August, gegen Schweden der Kampf um den ersten Platz. Die Brasilianerinen spielen gegen Kanada um Bronze.



[PA]

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung