Trainer-Probleme bei Werder Bremen

Wer folgt auf Viktor Skripnik?

published: 19.09.2016

Viktor Skripnik wurde in der Nacht auf den 18. September von Werder Bremen entlassen (Foto: Public Address) Viktor Skripnik wurde in der Nacht auf den 18. September von Werder Bremen entlassen (Foto: Public Address)

Nach der dritten Niederlage im dritten Spiel der neuen Bundesliga-Saison hat sich Werder Bremen am Wochenende von Trainer Viktor Skripnik getrennt. Zunächst übernimmt Alexander Nouri, der bisherige Coach des U23-Teams, das Traditionsteam. Nouri leitet ab sofort die Trainingseinheiten, gilt jedoch als Interimslösung. Werders Geschäftsführer Sport Frank Baumann sagte, mit Nouri sei der Verein "die nächsten Tage gut aufgestellt".


Die Medien spekulieren bereits über Nachfolger. Genannt werden u.a. Ex-HSV-Coach Mirko Slomka, der Österreicher Andreas Herzog, der Jürgen Klinsmanns Co-Trainer bei der US-Nationalmannschaft ist, der frühere Schalker Coach André Breitenreiter, Ex-Pauli-Trainer Holger Stanislawski, der während der EM als TV-Fachmann im Einsatz war, sowie Horst Hrubesch, der mit der deutschen Olympiamannschaft in diesem Jahr die Silbermedaille gewann. An Hrubesch soll auch der ebenfalls schwächelnde HSV interessiert sein.



[PA]

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung