Größte Aufholjagd der Geschichte

Patriots gewinnen irren Superbowl

published: 06.02.2017

Der 51. Superbowl entpuppte sich als echter Krimi (Foto: andrewvec/Shutterstock.com) Der 51. Superbowl entpuppte sich als echter Krimi (Foto: andrewvec/Shutterstock.com)

Was für ein spektakuläres Finale: Der 51. Superbowl mutierte zu einem echten Krimi. Die New England Patriots lagen gegen die Atlanta Falcons zwischenzeitlich mit 25 Punkten zurück. Doch Superstar Tom Brady führte die Patriots am Ende doch noch zum 34:28-Erfolg nach Verlängerung.

Patriots vs. Falcons | Super Bowl LI Game Highlights The New England Patriots rallied from down 28 points and put together one of the best comebacks ever in a Super Bowl, knocking off the Atlanta Falcons 34-28 in Super Bowl LI. Subscribe to NFL: http:/ Patriots vs. Falcons | Super Bowl LI Game Highlights

Highlights des 51. Superbowls


Die 71.000 Zuschauer im NRG-Stadion in Houston/Texas sahen zu Beginn ein Spiel, das von den Defensivreihen beider Teams beherrscht wurde. Erst zu Beginn des zweiten Viertels gab es die ersten Punkte: Falcons-Läufer Devonta Freeman gelang nach einem kurzen Lauf ein Touchdown für die Falcons. Rookie Austin Hooper legte schnell nach. Die Patriots kamen in der Offensive überhaupt nicht zum Zug, zur Pause lagen sie mit 3:21 zurück.

Lady Gagas Halbzeitshow


Nach der beeindruckenden Halbzeitshow von Lady Gaga blieb weiterhin zunächst alles beim Alten. New England punktete weiter und zog auf 28:3 davon. Doch angeführt von Star-Quarterback Tom Brady gelang den Pats eine Aufholjagd, wie es sie in einem Superbowl noch nie gegeben hatte. 57 Sekunden vor dem Abpfiff glich New England aus, es ging in die Overtime.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Dort hatten die Pats den ersten Angriff, und der führte zum Erfolg. Running Back James White sicherte seinem Team mit einem Touchdown den Titel und machte das sensationellste Comeback der Superbowl-Historie perfekt. Für Tom Brady war es der fünfte Titel, kein anderer Quarterback hat die National Football League so oft gewonnen. Der 39-Jährige wurde auch zum besten Spielers des Finales gewählt. Er ragte mit 43 von 62 angekommenen Pässe, 466 Yards sowie zwei Touchdowns heraus.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Der Autor: Jonas Bickel

Der Autor: Jonas Bickel

Leben, wo andere Urlaub machen: Jonas ist auf der Nordseeinsel Föhr aufgewachsen. Jeden Tag am Meer zu sein, ist zwar schön. Früh war aber klar: Journalismus auf der Insel - da kommt man nicht weit. Also nach dem Abitur ab in die Medienstadt Hamburg, wo Jonas seit 2015 Politikwissenschaft studiert. Für Pointer schreibt er oft über seine großen Hobbys: Sport - insbesondere Fußball - und Gaming.

Mehr

"Hamsterdam"
Green Office: für eine nachhaltige Uni
"Wolfenstein: Youngblood"

ANZEIGE

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung