Sandro Wagner (r.) erzielte seine ersten drei Länderspieltore (Foto: Eibner Pressefoto)Fabian Hambüchen unterstützt die Aktion "Unser Verein ist Gold wert" von der Techniker (TK) und Vereinscheck.de (Foto: Public Address)Tabuthema Selbstmord: Im Online-Aufklärungsformat "Vicky will`s wissen“ spricht Vicky mit einer Expertin über Suizid und darüber, wie und wo man Hilfe findet (Foto: Freunde fürs Leben e. V)Der Sänger Laith Al-Deen unterstützt den Tag der Organspende in Erfurt musikalisch (Foto: Mirko Hannemann/Public Address)Der Vfl Wolfsburg bleibt erstklassig (Foto: Eibner Pressefoto)Die Harlem Globetrotters stehen für spektakuläre Würfe und eine große Basketball-Show (Foto: Harlem Globetrotters)Im frisch gebackenen Muffin harmoniert das Säuerliche des Rhabarbers wunderbar mit der Süße des Vollkornteiges, der milden Vanille und den knackigen Haselnüssen (Foto: Heike Kevenhörster/Public Address)(Foto: Techniker (TK))

Fußball im Fernsehen

Champions League nur noch im Pay-TV

published: 13.06.2017

Die nächsten drei Saisons der Champions League werden nicht im Free-TV gezeigt (Foto: Studio623/Shutterstock.com) Die nächsten drei Saisons der Champions League werden nicht im Free-TV gezeigt (Foto: Studio623/Shutterstock.com)

Im nächsten Jahr läuft die Champions League nicht mehr gratis im Fernsehen. Ab der Saison 2018/19 bis zum Ende der Saison 2020/21 wird die Königsklasse des Fußballs ausschließlich im Bezahl-TV bei Sky und dem Streaming-Dienst DAZN zu sehen sein. Sky kündigte an, die Spiele wie bisher über Satellit, Kabel, IPTV und Web bzw- mobil (Sky Go und Sky Ticket) zu übertragen. Anders als früher werden die Begegnungen jetzt aber nicht mehr im Free-TV ausgestrahlt. In der vergangenen Saison konnten die Zuschauer Spiele auch im ZDF verfolgen.



[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung