"Breaking the cycle"

Das Abenteuer beginnt

published: 29.07.2017

Jule Gräfe startet ihre Reise in den Norden. Fünf Monate lang wird sie unterwegs sein (Foto: Techniker (TK)) Jule Gräfe startet ihre Reise in den Norden. Fünf Monate lang wird sie unterwegs sein (Foto: Techniker (TK))

Unter dem Motto "Breaking the cycle" begibt sich Jule Gräfe auf eine fünfmonatige Radtour durch Nordeuropa. In Zusammenarbeit mit der Techniker (TK) lässt sie dich per Videokamera an ihrer Reise teilhaben. Jule startet in Leipzig und radelt Richtung Norddeutschland. Sie bringt die ersten Kilometer hinter sich und meistert erste Hürden. Ein langer Weg liegt noch vor ihr, aber der Weg ist ihr Ziel.

Breaking the cycle - Abfahrt Auf geht's für Jule. Fünf Monate durch Nordeuropa - mit dem Rad. Eine aufregende Zeit liegt vor ihr. Hier im Clip erzählt sie euch von ersten Pannen und schönen Momentan ihrer ersten Tage. Breaking the cycle - Abfahrt

Breaking the cycle - Abfahrt


Jule Gräfe machte sich auf die Reise, um ein halbes Jahr lang Nordeuropa zu erkunden - nicht mit dem Auto oder per Flugzeug, sondern mit dem Fahrrad. Der Grund ist sehr persönlich. Die 28-Jährige ist vor zwei Jahren an Depressionen erkrankt. Sie nimmt sich diese Auszeit, um sich mit dem auseinanderzusetzen, was sie oft zu meiden versuchte: sich selbst und ihre Gedanken. Mit der Unterstützung der TK will sie möglichst viele Menschen erreichen und ihre Stimme für ihre Überzeugungen einsetzen: gegen Intoleranz, Rassismus, Homophobie und Hass.

[PA]

Links

Jule Gräfe im Web
Die Techniker (TK) im Web

tk
Jetzt Mitglied werden
YouTube

Die Techniker (685 Videos)

Die Techniker Krankenkasse (TK) ist eine bundesweite gesetzliche Krankenkasse mit mehr als 10 Millionen Versicherten. Für ihre Leistungen und ihren Service wird die Techniker Krankenkasse immer wieder ausgezeichnet. Focus Money kürte sie 2017 zum elften Mal in Folge zur besten Krankenkasse Deutschlands. Die TK belegt Spitzenplätze in weiteren Kassenvergleichen: http://www.tk.de/tk/135320. Hinweise zum Datenschutz Veröffentlicht nichts an Daten und Informationen, was Ihr nicht wirklich öffentlich machen wollt. Überlegt, welche Daten Ihr bei YouTube einstellt und mit wem Ihr diese Daten teilen möchtet. Überprüft die Voreinstellungen zum Schutz Eurer Privatsphäre. Möglicherweise sind Eure Daten automatisch für alle Nutzer sichtbar. Informationen zum Datenschutz erhaltet Ihr über hwww.bfdi.bund.de. Alle Fragen, die Ihr uns auf YouTube stellt, dürfen wir nur datenschutzgerecht beantworten. Zum Impressum: http://www.tk.de/tk/tk/8014

34.529.705 Aufrufe 34.529.705 Aufrufe

84.200 Abonnenten 84.200 Abonnenten

0 Kommentare 0 Kommentare

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung