Beachvolleyball

Sportparty im Sand

published: 26.04.2018

Die Techniker Beach Tour findet ab dem 8. Juni 2018 in neun deutschen Städten statt (Foto: Mirko Hannemann/Public Address) Die Techniker Beach Tour findet ab dem 8. Juni 2018 in neun deutschen Städten statt (Foto: Mirko Hannemann/Public Address)

"Sport ist Teil einer gesundheitsbewussten Lebensgestaltung und vermittelt darüber hinaus gesellschaftliche Werte wie Fair Play, Respekt und Teamfähigkeit“, sagt Niels Möllgaard. Er ist für die Markenkommunikation der größten deutschen Krankenkasse Techniker (TK) zuständig, und die ist in diesem Jahr erstmals Namensgeber der größten deutschen Beachvolleyball-Tour: "Mit der Techniker Beach Tour möchten wir Menschen für Sport begeistern, zu mehr Bewegung und zu einem gesünderen Lifestyle motivieren. In den vergangenen Jahren konnten wir bereits mit Freude beobachten, was für ein großes, junges Publikum die Techniker Beach Tour anzieht. Als Titelpartner wird sich die Techniker in der neuen Beachvolleyballsaison deshalb noch stärker als bisher mit innovativen Gesundheits- und Fitnessmodulen für die Besucher präsentieren. Unser Highlight in diesem Jahr: die Techniker FitnessLounge."

Techniker Beach Tour (8 Bilder)

Techniker Beach Tour
Techniker Beach Tour
Techniker Beach Tour
Techniker Beach Tour


Als Medienpartner hat der Veranstalter - der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) - ProSieben gewonnen. Alle Spiele der Tour sollen übertragen werden. Man wolle "die Partystimmung in die Wohnzimmer der Zuschauer bringen", so "ran"-Sportchef Alexander Rösner. Sämtliche Spiele werden auf sportdeutschland.tv im Livestream zu sehen sein. Ausgewählte Samstagsspiele werden außerdem auf ran.de nachmittags gestreamt. Ab dem sechsten Turnier in Kühlungsborn (13. - 15. Juli) überträgt der Fernsehsender ProSieben MAXX die Finals mit mindestens fünf Kameras. Vor Ort wird der dreifache Weltmeister Julius Brink kommentierend tätig sein: "Die Vorfreude auf die Saison ist schon jetzt riesengroß und es ist toll, dass ich wieder als Experte vor Ort dabei sein kann", sagt Julius Brink.
 


In neun bundesdeutschen Städten findet die Techniker Beach Tour vom 8. Juni bis 2. September statt. Dafür wurden zentrale Plätze ausgewählt, damit möglichst viele Menschen an der Party im (eigens aufgeschütteten) Sand teilnehmen können, denn der Eintritt ist frei. Bis auf jeweils rund 1200 Tribünenplätze, die in den freien Verkauf gehen oder verlost werden - wie demnächst hier auf Pointer.

Tourdaten:

08.06.-10.06.2018 Münster/Schlossplatz
15.06.-17.06.2018 Dresden/Altmarkt
22.06.-24.06.2018 Düsseldorf/Burgplatz
29.06.-01.07.2018 Nürnberg/Hauptmarkt
13.07.-15.07.2018 Kühlungsborn/Am Bootshafen
20.07.-22.07.2018 St. Peter-Ording/Übergang Ording
27.07.-29.07.2018 Leipzig/Augustusplatz
10.08.-12.08.2018 Zinnowitz/Fischerstrand
30.08.-02.09.2018 Timmendorferstrand/Seebrücke

[PA]

Links

Der Deutsche Volleyball-Verband im Web
Die Techniker (TK) im Web
sportdeutschland.tv im Web
ran.de im Web
Julius Brink auf Facebook
Die Techniker Beach Tour im Web

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung