Entscheidung gefallen

WM 2026 in USA, Kanada und Mexiko

published: 13.06.2018

Die Fußballweltmeisterschaft 2026 findet in den USA, in Kanada und Mexiko statt (Foto: Marc Bruxelle/Shutterstock.com) Die Fußballweltmeisterschaft 2026 findet in den USA, in Kanada und Mexiko statt (Foto: Marc Bruxelle/Shutterstock.com)

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2026 findet in den drei Ländern USA, Kanada und Mexiko statt. Das Trio erhielt am Mittwoch, 13. Juni, den Zuschlag der FIFA, das Turnier in acht Jahren gemeinsam auszurichten. Bei einer Wahl in der Versammlung aller Mitgliedsverbände stimmten 134 für die Nordamerikaner. Konkurrent Marokko erhielt 65 Stimmen. Damit bleibt Südafrika weiterhin der bislang einzige afrikanische WM-Gastgeber.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Bei der WM 2026 treten 48 anstelle von 32 Mannschaften an. Aus den 16 Vorrundengruppen gehen 32 Teams hervor, die dann in der ersten K.o-Runde aufeinandertreffen. Durch dieses Procedere erhöht sich die Anzahl der Spiele von 64 auf 80.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung