Fußball

National­mannschaft vor dem Spiel gegen die Nieder­lande

published: 03.09.2019

Nationalstürmer Timo Werner beantwortete nach dem Training in Hamburg Fragen der Reporter (Foto: Stefan Hoyer/Public Address) Nationalstürmer Timo Werner beantwortete nach dem Training in Hamburg Fragen der Reporter (Foto: Stefan Hoyer/Public Address)

Am Freitag, 6. September, spielt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen die Niederlande – es geht um die Qualifikation für die Europameisterschaft. Bereits am Montag, 2. September, trafen "Jogis Jungs" in Hamburg ein. Im Millerntor-Stadion des FC St. Pauli absolvierten die Kicker am Dienstag, 3. September ihr erstes Training in der Elbmetropole. Anschließend gab der DFB eine Pressekonferenz.

Fußball-Nationalmannschaft - Training und PK


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Neue" Torhymne

Zwölf Jahre lang erklang nach jedem Tor der deutschen Elf das Lied "Schwarz und Weiß" von Oliver Pocher. Das ist jetzt Geschichte: In Zukunft wird der instrumentale Techno-Electro-Hit "Kernkraft 400" von Zombie Nation gespielt. Der aus dem Jahr 1999 stammende Track setzte sich in einer Abstimmung gegen Konkurrenz-Songs wie "Chöre" von Mark Forster oder "Von allein" von Culcha Candela durch. Torjäger Timo Werner ist die Musik jedoch nicht wichtig. "Man ist, wenn man ein Tor schießt, nicht darauf bedacht, stehen zu bleiben und dem Jingle zuzuhören. Mir geht es so, dass ich das gar nicht mitbekomme", so Werner auf der Pressekonferenz im Medienraum des FC St. Pauli. Bei seinem Verein RB Leipzig zeigte sich der laufstarke Stürmer zuletzt in Bestform. "Für die Nationalmannschaft ist es super, dass Timo gut drauf ist", freute sich Kapitän Manuel Neuer. "Die Niederländer sind flexibel, variabel, schnell und abgezockt vor dem Tor. Da müssen wir aufpassen und hellwach sein und versuchen, eine gute Defensivleistung zu zeigen", sagte der Torwart weiter. "Es wird ein Duell auf Augenhöhe, das wir möglicht für uns entscheiden wollen."

Zombie Nation - Kernkraft 400


Wohnen im Luxushotel

In Hamburg residieren Trainer Jogi Löw und seine Spiele im Luxushotel The Fontenay, einem 5-Sterne-Hotel am Ufer der Alster. Dort kostet ein Zimmer zwischen 320 und 495 Euro pro Nacht. Für eine Suite muss man pro Nacht zwischen 750 und 2400 Euro ausgeben. Das Hotel bietet außerdem Wellness sowie Beauty und Anwendungen auf 1000 Quadratmetern. Auch ein Fitnessstudio mit Kraft- und Kardiotrainingsgeräten sowie Räume für ärztliche Untersuchungen hält das Haus bereit. Am 6. September muss die deutsche Nationalmannschaft gegen die Niederlande, am 9. gegen Nordirland.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz




[PA]

Links

Timo Werner auf Instagram
Manuel Neuer auf Instagram

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung