Bericht zur Gewässerqualität

Badespaß in sauberem Wasser

published: 18.06.2011

Der Jahresbericht der Europäischen Umweltagentur bescheinigt der Nord- und Ostsee eine sehr gute Wasserqualität (Foto: Public Address) Der Jahresbericht der Europäischen Umweltagentur bescheinigt der Nord- und Ostsee eine sehr gute Wasserqualität (Foto: Public Address)

Bald sind Semesterferien, in denen viele Studenten an der Südsee entspannen oder den nächsten Badesee stürmen wollen. Doch wie sauber sind die Gewässer? Das hat nun die Europäische Umweltagentur (EUA) in ihrem Jahresbericht 2010 veröffentlicht. Die Nord- und Ostsee schneiden sehr gut ab und sind deshalb zum Baden absolut empfehlenswert. Auch die deutschen Flüsse und Seen entsprachen im letzten Jahr zu 97,2 Prozent den nötigen Hygienevorschriften.

Doch im europäischen Durchschnitt hat die Wasserqualität eher abgenommen. Neunzig Prozent der Gewässer erfüllen die Mindeststandards, aber nur ein Viertel der europäischen Flüsse wurde als besonders gut bezeichnet. Doch keine Sorge: Trotz der Verschlechterung kannst du unbeschwert den Sommer an den europäischen Stränden genießen. Besonders freuen kannst du dich, wenn du eine Reise nach Zypern, Malta, Kroatien oder Griechenland gebucht hast. Dort haben die Badestrände eine besonders gute Wasserqualität.

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung