Start beim Urbanathlon: Zwölf Hindernisse, elf Kilometer Strecke (Foto: Public Address)Kann man sich vegan und gleichzeitig gesund ernähren? Die 15-jährige Scoolz-Userin Sophia möchte aus Mitleid mit den Tieren ihre Ernährung auf rein pflanzlich umstellen (Foto: Nataliya Arzamasova/shutterstock.com)HSV-Spieler Heiko Westermann zeigte sich enttäuscht über die Pleite seiner Mannschaft (Foto: Public Address)Sami Khedira läutete die Niederlage mit einem Eigentor ein (Foto: Public Address)Hungern für sportliche Höchstleistungen? Daraus kann sich eine gefährliche Sportlermagersucht entwickeln (Foto: Public Address)Tumbet ist ein klassische Gericht von Mallorca (Foto: Public Address)Dr. Karin Anderson ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und hat eine Zusatzausbildung für psychotherapeutische Medizin (Foto: Public Address)

Preisverleihung

Verdiente Sieger beim "Sport Bild"-Award

published: 28.08.2012

Die Gewinner beim "Sport Bild"-Award freuten sich über ihren Preis (Foto: Public Address)Die Gewinner beim "Sport Bild"-Award freuten sich über ihren Preis (Foto: Public Address)

Olympia-Helden, Fußball-Stars und Medienprofis feierten am Montag zum zehnten Mal den "Sport Bild"-Award. In der Hamburger Fischauktionshalle zeichnete Europas größte Sportzeitschrift Preisträger in neun Kategorien aus – vor einem hochkarätigen Publikum aus 700 Prominenten und Entscheidern aus Sport, Wirtschaft, Medien und Politik.

"Star des Jahres"

Nicole Hartmann (M.) gewann in der Kategorie "Sportwunder des Jahres". TK-Chef Dr. Jens Baas überreichte ihr die Auszeichnung (Foto: Public Address)Nicole Hartmann (M.) gewann in der Kategorie "Sportwunder des Jahres". TK-Chef Dr. Jens Baas überreichte ihr die Auszeichnung (Foto: Public Address)

Die begehrte Auszeichnung erhielten u.a. Diskus-Werfer und Goldmedaillen-Gewinner Robert Harting und Turner Marcel Nguyen, der "Aufsteiger des Jahres" wurde. Auch der Trainer des Double-Gewinners Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, bekam einen Award: als "Star des Jahres". Der frühere Schalke-Manager Rudi Assauer erhielt den Preis für sein Lebenswerk. Der "Social Media Award" ging an Twitterer Boris Becker für seine Aktivitäten in sozialen Netzwerken. Gewürdigt wurden auch die Fans des HSV, die ihre Elf in der letzten Saison trotz der schwachen Leistung unterstützten. Weitere Preise gingen an die Sportredaktion des Bezahlsenders Sky und den DFL-Geschäftsführer Christian Seifert.

"Sportwunder des Jahres"

In der Kategorie "Sportwunder des Jahres" siegte Nicole Hartmann. Als Vierjährige erkrankte sie an Knochenkrebs. Doch sie gab nicht auf: Sie überstand viele Chemotherapie-Blöcke, verlor sogar ihr linkes Bein. Trotzdem fährt sie Rad, geht gerne spazieren und schwimmen. 2010 entdeckten die Ärzte einen weiteren Tumor. Ihr musste ein Teil der Lunge entnommen werden. Die Karsruherin ließ sich wieder nicht unterkriegen: Sie ist jedes Jahr mit dem Rad bei der 600 Kilometer langen Regenbogenfahrt der Kinderkrebshilfe dabei. Dadurch macht sie anderen Betroffenen Mut. Dr. Jens Baas, Vorsitzender des Vorstands der Techniker Krankenkasse (TK), gratulierte Hartmann zur Auszeichnung.

"Sport Bild"-Award 2012 (11 Bilder)

"Sport Bild"-Award 2012
"Sport Bild"-Award 2012
"Sport Bild"-Award 2012
"Sport Bild"-Award 2012



[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung