Ukraine - Saudi Arabien

Ganze Mannschaft "wie ausgewechselt"

published: 20.06.2006

Beim Fernschuss von Rebrov rutschte Saudis Tormann Zaid aus (Foto: Public Address) Beim Fernschuss von Rebrov rutschte Saudis Tormann Zaid aus (Foto: Public Address)

Nicht wiederzuerkennen war die ukrainische Elf am Montagabend beim Spiel gegen Saudi Arabien. Hatte die "Sbirna" das Auftaktspiel nach unterirdischer Leistung noch 0:4 gegen Spanien verloren, so stürmte das Team in Hamburg zum 4:0-Erfolg im zweiten Gruppenspiel. Jetzt ist das Achtelfinale erreichbar.

Die Mannschaft von Trainer Oleg Blochin bot den 50.000 Zuschauern bei Hamburger Regenwetter furiose Fußball-Unterhaltung. Saudi Arabiens Keeper Mabrouk Zaid hatte dagegen keinen guten Tag erwischt: Beim 1:0 wurde er von Rusol getunnelt und beim 2:0 rutschte er beim harten Weitschuss von Rebrow aus. Auch in der zweiten Hälfte musste er nach einem Kopfball von Schewtschenko und dem letzten Treffer von Kalinitschenko zweimal hinter sich greifen.

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Was passiert mit rassistischem Prof?
Neues Video von Ed Sheeran
"Mord im Orient Express"

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung