Energie Cottbus - HSV

Fußball brutal

published: 21.08.2006

Guy Demel (m.) setzt sich unfair gegen Kevin Mc Kenna (Foto: Public Address) Guy Demel (m.) setzt sich unfair gegen Kevin Mc Kenna (Foto: Public Address)

Was ist nur mit dem Fußball los? Nach Zinedine Zidanes Kopfstoß im WM-Endspiel fängt die neue Bundesliga-Saison nicht weniger zimperlich an. In Cottbus würgte HSV-Spieler Guy Demel seinen Gegenspieler Kevin Mc Kenna am Samstag brutal mit beiden Händen. Dafür sah er neun Minuten vor Schluss die Rote Karte. Gelb erhielten jeweils der Cottbusser Timo Rost, die Hamburger David Jarolim und Boubacar Sanogo. Die fußballerisch eher schwache Begegnung vom zweiten Spieltag der Saison ragte nur aufgrund der Tätlichkeiten aus dem Mittelmaß heraus. Das Match endete 2:2 (0:1).

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung