Sotschi 2014

Gold für Höfl-Riesch und Felix Loch

published: 10.02.2014

Der 24-jährige Rodler Felix Loch hat Gold im Einsitzer geholt (Foto: Public Address) Der 24-jährige Rodler Felix Loch hat Gold im Einsitzer geholt (Foto: Public Address)

Ski-Alpin-Star Maria Höfl-Riesch und der Rodler Felix Loch haben bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi Gold für Deutschland gewonnen. Höfl-Riesch ließ in der Super-Kombination der Konkurrenz keine Chance. Die Skirennfahrerin siegte vor der Österreicherin Nicole Hosp und der überraschend starken Julia Mancuso aus den USA.

Die erste Medaille für die deutschen Sportler hatte der Rodler Felix Loch bereits am Vormittag geholt. Er fuhr im Einsitzer zum Sieg. Im Eiskanal im Sanki-Rodelzentrum schaffte der 24-Jährige Bestzeit. Es ist nach Lochs Triumph in Vancouver 2010 bereits das zweite Gold für ihn bei Olympia. Silber gewann der Russe Albert Demtschenko vor dem Italiener Armin Zöggeler, der Bronze holte.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung