Die 22-jährige Carina Vogt hat überraschend Gold im Skispringen geholt  (Foto: Public Address) Die 22-jährige Carina Vogt hat überraschend Gold im Skispringen geholt (Foto: Public Address)
Olympische Winterspiele

Sensation in Sotschi

Überraschung bei den Olympischen Winterspielen: In der alpinen Abfahrt der Frauen gab es zum ersten Mal zwei Goldmedaillen. Die Skirennläuferinnen Tina Maze und Dominique Gisin waren am Mittwoch genau gleich schnell gefahren! Mit 1:41,57 Minuten belegten die Slowenin und die Schweizerin zeitgleich den ersten Platz. Bronze holte sich die Schweizerin Lara Gut. Bei der Deutschen Maria Höfl-Riesch, die in der Super-Kombination gewonnen hatte, reichte es diesmal nur für den 13. Platz.

Einen Sensationserfolg hatte am Dienstagabend Skispringerin Carina Vogt geschafft. Die 22-Jährige aus Schwaben sprang von der Schanze zu Gold. Auch die deutschen Rodlerinnen sammelten Edelmetall: Natalie Geisenberger (Gold) und Tatjana Hüfner (Silber) machten den Doppelsieg klar.

[PA]

Olympische WinterspieleSensationSotschiOlympische Winterspielealpine Abfahrt der Frauenzwei GoldmedaillenSkispringerin Carina VogtGoldSchanze