Gegen Klinsmanns USA

Macht alles klar!

published: 23.06.2014

Ob Mario Götze gegen die USA wieder trifft? Mit einem Sieg oder Remis würde sich Deutschland als Gruppenerster fürs Achtelfinale qualifizieren (Foto: Kieran McManus/BPI/REX/action press) Ob Mario Götze gegen die USA wieder trifft? Mit einem Sieg oder Remis würde sich Deutschland als Gruppenerster fürs Achtelfinale qualifizieren (Foto: Kieran McManus/BPI/REX/action press)

Noch ist bei der Fußball-WM in Brasilien alles drin - Platz eins der Gruppe G ebenso wie das Ausscheiden. Vor dem entscheidenden Kick gegen die USA mit ihrem Coach, dem früheren Bundestrainer Jürgen Klinsmann, fängt deshalb das große Rechnen an. Zum Glück hat sich die deutsche Nationalmannschaft mit dem 4:0 gegen Portugal und dem Unentschieden gegen Ghana eine gute Ausgangsposition für das Überstehen der Gruppenphase geschaffen.

So kommt die DFB-Elf weiter

Wenn Deutschland gegen die USA siegt, stehen Müller & Co. in der nächsten Runde und Klinsmann muss zittern. Falls sich die Länder mit einem Remis trennen, haben sich beide Teams fürs Achtelfinale qualifiziert. Verlieren Jogi Löw und seine Mannschaft gegen die USA, ist die DFB-Elf auf jeden Fall weiter, wenn Ghana und Portugal unentschieden spielen. Sogar ein Sieg Ghanas würde bei einer deutschen Niederlage nicht automatisch das Aus für Deutschland bedeuten, da die Afrikaner das um fünf Tore bessere Torverhältnis erst einmal aufholen müssten. Entscheidet dagegen Portugal die parallele Begegnung für sich, müsste die Seleção sogar acht Tore Unterschied wettmachen.

WM-Gruppe G (11 Bilder)

WM-Gruppe G
WM-Gruppe G
WM-Gruppe G
WM-Gruppe G


Am Rande bemerkt, ist sogar ein Losentscheid über das Weiterkommen möglich. Fall Deutschland 2:0 gegen die USA verliert und Ghana gleichzeitig Portugal mit 3:0 besiegt, hätten Jogis Jungs und die Afrikaner nicht nur dieselbe Punktzahl, sondern auch das gleiche Torverhältnis. Darüber hinaus wäre sogar die Anzahl der Tore identisch. In diesem, zugegeben unewahrscheinlichen Fall würde das Los entscheiden.

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Neuwahlen, GroKo oder Minderheiten-Regierung?
Was passiert mit rassistischem Prof?
Neues Video von Ed Sheeran

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung