Ihre Zusammenarbeit führte zum 1:0 gegen Argentinien. Jetzt feierten Torschütze Mario Götze (l.) und Flankengeber André Schürrle mit den Fans in Berlin, die WM-Trophäe in der Hand (Foto: DFB/Poolfoto/Getty Images/Alex Grimm)Mit einer herausragenden Mannschaftsleistung hat die DFB-Elf den Titel geholt. Hier sehen wir Schweinsteiger, Lahm, Neuer & Co. nach dem Finalsieg gegen Argentinien beim verdienten Jubel (Foto: Bevilacqua,Giuliano/action press)Lionel Messi verwandelte im Halbfinale den ersten Elfmeter gegen die Niederlande. Doch im Hinblick aufs Endspiel gegen Deutschland sollte er nicht zu siegesgewiss sein... (Foto: Zhou Lei/Xinhua News Agency/action press)Der Hashtag #brager ist ein Renner in den Social-Media-Kanälen (Foto: Public Address)Miroslav Klose (l.) und Toni Kroos feiern ihre Tore gegen Brasilien (Foto:Kyodo News/action press)Etwa 30 Prozent aller Männer zwischen 18 und 29 Jahren betrinken sich mindestens einmal im Monat (Foto: Public Address)Mit der Techniker Krankenkasse kannst du auf der smart beach tour gewinnen (Foto: Public Address)

Festival-Tipp

Surfen, skaten, feiern

published: 16.07.2014

Beim Surf & Skate Festival dreht sich alles um den Spaß am Brettsport.So zeigt die Surf Film Night "Missing" (Foto: Taylor Steele) Beim Surf & Skate Festival dreht sich alles um den Spaß am Brettsport.So zeigt die Surf Film Night "Missing" (Foto: Taylor Steele)

Surfcontests, Filmpremieren, Partys und Barkassentour: Bis zum 20. Juli lädt das Surf & Skate Festival in die Elbmetropole. So lange steht Hamburg unter dem Motto: "Don´t dream it - live it!" und bietet jede Menge Action aus Surf- und Skatesport. Am Mittwoch läuft im Innenhof des Altonaer Rathaus im Rahmen des Zeise Open Air ab 21:30 Uhr die Surf Film Night. Die argentinischen Brüder, Surfer und Regisseure Julian & Joaquin Azulay präsentieren dort persönlich die Deutschlandpremiere ihrer vielfach ausgezeichneten Surf-Doku "Gauchos del Mar — Tierra de Patagones". Zu sehen gibt es außerdem den Film "Missing" von Taylor Steele.

Surf & Skate Festival Hamburg 2014


Am Freitag öffnet am Seaways Terminal beim Fischmarkt ab 20 Uhr die Hauptlocation. Dann finden u.a. ein abendlicher Flohmarkt statt. Am Wochenende zeigen 20 internationale und nationale Künstler ihr Können zum Thema Surf & Skate. Fotografie, Handwerk, Zeichnungen, Boards und Kurzfilme füllen die Location mit Blick auf die Elbe. Am Samstag geht der Spaß ab 12 Uhr los: SurfYoga, ein MiniRamp Contest, Einkaufsgelegenheiten und Workshops buhlen um die Gunst der Besucher. Abends steigt im Mojo Club die O‘Neill Party presented by Planet Sports mit Beginner Soundsystem und DJ Saint One. Am Sonntag kann man "I Had Too Much To Dream Last Night" sowie "Death 2 Hipster" als Festivalfinale auf großer mobiler Leinwand auf der Kaifläche am Seaways Terminal anschauen.

Weitere Termine:

06. bis 10. August Köln

[PA]

Links

Das Festival bei Facebook
Das Festival im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung